Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Saisonhighlight: ÖTV Jugend Circuit-Masters!

Bei den bisherigen Turnieren des ÖTV Jugend Circuits haben WTV-SpielerInnen bei der Titelentscheidung (fast) immer ein lautes Wörtchen mitgeredet. Beim Masters (21.-24.9., UTC La Ville) wird es hoffentlich nicht anders sein.

©GEPA pictures | Walter Luger; www.laville.at

Wenn von 21. bis 24. September auf der Anlage des UTC La Ville das ÖTV Jugend Circuit-Masters gespielt wird, werden WTV-SpielerInnen bei der Entscheidung um die Titel ein (hoffentlich) lautes Wörtchen mitreden. Wer wird's sein? Lazic? Lesjak? Motazed? Andrejic? Petrovic? Kortenhof? Kostic? Dobersberger? Repasi? Kaiser? Schmid? Die beeindruckendste Leistung hatte in dieser Circuit-Saison zweifellos Roxana Repasi (u14) gezeigt: Mit Siegen gleich bei den ersten drei Turnieren (Wolfsberg, Wien, Kottingbrunn) hatte sich der Schützling von Christoph Niedhart schon frühzeitig für das Masters auf ihrer "Heimanlage" qualifiziert. Die weiteren WTV-Turniersieger im Rahmen des ÖTV Jugend Circuit in diesem Jahr: Manuel Lazic (u12) in Wien (La Ville), Marko Andrejic (u14) in Wolsfberg und Wien und Stefan Petrovic (u16) in Wolfsberg. Das besondere Goodie für die erfolgreichsten SpielerInnen des Masters-Events: Der Sieger und die Siegerin (u12-u16) bekommen eine internationale Turnierentsendung vom ÖTV bezahlt (inklusive Betreuer, Reisekosten und Hotel).

ÖTV Jugend Circuit - was ist das eigentlich?

Der ÖTV-Jugend Circuit besteht aus je sechs Einzelturnieren der Kategorie II in den Altersklassen u12, u14 und u16 und einem abschließenden Masters der ÖTV-Kategorie I. Zur Gesamtwertung für die Masters-Qualifikation zählen neben den Einzelturnieren auch noch die ÖTV-Hallenmeisterschaften, die ÖTV-Freiluftmeisterschaften sowie das beste Tennis Europe-Turnier in Österreich. Für die Gesamtwertung zählen also insgesamt je neun Turnierveranstaltungen pro Altersklasse. Teilnahmeberechtigt am Masters sind in jeder Altersklasse die acht Bestplatzierten der Gesamtwertung mit Stichtag 01.09.2017. Eine weitere Masters-Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens zwei Turnieren des ÖTV-Jugend Circuits.

Information

ÖTV Jugend Circuit-Masters | Anmeldung

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Und wieder eine Talentprobe von Sinja Kraus

Die 16-Jährige vom WAT Ottakring verpasste bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften nur knapp das Finale. Titelverteidiger Lenny Hampel vom WAC musste im Halbfinale aufgeben.

Kids & Jugend

Ansturm auf den ÖTV Jugend Circuit

169 Spielerinnen und Spieler sind ab Samstag in den Altersklassen U14 und U16 im La Ville am Start. Es geht um wichtige Punkte für das Masters!

Allgemeine Klasse

Die WTV-Landesmeisterschaften in Bildern

Ein Blick auf die Finalisten der neuorganisierten Landesmeisterschaft (AK) in Wien: Max Guggi von GEPA-Pictures war beim Showdown zwischen Sieger Christoph Lang und Florian Feigl mit von der Partie.