Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Schulaktion: Tickets und Meet&Greet mit Jürgen Melzer

Die Kooperation zwischen den "Erste Bank Open 500" und dem WTV machte diese Schulaktion möglich: Schüler des Ballsportgymnasiums Erdberg bekamen Tickets für Jürgen Melzers erstes Stadthallen-Match in diesem Jahr.

Im Zuge der Kooperation zwischen den Erste Bank Open 500 und dem Wiener Tennisverband hatte der WTV von den Veranstaltern von Österreichs größtem Turnier Tickets für eine Schulaktion zur Verfügung gestellt bekommen. "Diese Tickets haben wir den Schülern des Ballsportgymnasiums Erdberg sehr gerne gegeben, damit sie Jürgen Melzer bei seinem ersten Stadthallen-Match in diesem Jahr lautstark unterstützen konnten", so WTV-Präsident Christian Barkmann. Die Schüler sahen dabei Österreichs Tennislegende zwar bei seinem letzten Einzelturnier auf der ATP World Tour auf die Finger, aber nicht bei seinem letzten Match: Statt der vermeintlichen Abschiedsvorstellung lieferte der 37-Jährige eine große Sensation ab. Der Wien-Sieger 2009 und 2010 bezwang den kanadischen Weltranglisten-22. Milos Raonic mit 7:6, 7:5. Im Achtelfinale wartet am Mittwoch mit dem Südafrikaner Kevin Anderson gleich die nächste schwere Hürde auf Melzer.

 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Titel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf setzten sich die Favoriten durch. Die Wiener Sam Weissborn und Max Neuchrist siegten im Doppelbewerb, Neil Oberleitner holte Gold im Mixed.

Allgemeine KlasseTurniere

Lenny Hampel verpasst den großen Coup

Bei den ADMIRAL ÖTV Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf musste sich der WAC-Spieler im Semifinale Dennis Novak nach tollem Kampf 3:6, 7:6, 6:7 geschlagen geben. Sinja Kraus erreichte das Damen-Endspiel. ORF Sport+ überträgt ab 10 Uhr live.

Kids & Jugend

Die Jüngste war für Lea Sabadi zu stark

Der BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by ANA machte in der Altersklasse U12 in Hallein Station. Die Wienerin Lea Sabadi scheiterte im Semifinale an der späteren Siegerin Anna Pircher aus Tirol. Im Doppel erreichte Sabadi das Endspiel.