Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Neun WTV-Clubs auf zwei Brettln

Am 16. Februar konnte bereits zum 14. Mal die von den Prater-Tennisclubs veranstaltete Skimeisterschaft durchgeführt werden, diesmal wieder offen für alle Tennisspieler des WTV und von befreundeten Clubs der Umgebung Wiens.

Organisator Heinz Waerder: "Eine Veranstaltung, bei der es nicht nur um Zehntel-Sekunden geht, sondern vor allem um den Spass am Sport, sich in einer anderen Sportart mit seinen Tennisfreunden zu messen." Das Rennen wurde in der Schwabenbergarena in Turnau bei ausgezeichneten Pistenverhältnissen und herrlichen Wetterbedingungen durchgeführt. Auf dem vom WSV Turnau flüssig gesteckten Kurs zeigten die Teilnehmer, dass sie sich nicht nur auf Sand, sondern auch auf Schnee ausgezeichnet zurecht finden. Am Start waren Mitglieder aus neun Tennisclubs (WAC, Vienna Cricket Club, SV Schwarz-Blau, Country&Sports Club Wien Nord, HTV, ESN-OENB, First Vienna FC Sektion Tennis, WAT Liesing und Perchtoldsdorfer TK).

NÄCHSTES RENNEN AM 14.2.2021
In der Damenklasse III war Susanne Gründl (PTK) am schnellsten vor Monika Gayer (PTK). In der Damenklasse I-II gewann Claudia Philipp (HTV) vor Katharina Lösch (SV Schwarz Blau). In der Klasse AK V-VI Herren belegte Manfred Philipp (HTV) den ersten Platz vor Herbert Hrdlicka (Vienna Cricket). Die Klasse AK III-IV gewann Thomas Gabriel (First Vienna) vor Stefan Reiss (WAC) und in der AKI-II siegte Niki Ganahl (SV-Schwarz-Blau) vor Christoph Gratzer (WAC). Der Termin für das nächstjährige Rennen wurde bereits mit dem WSV Turnau für den 14. Februar 2021 vereinbart, zu dem wieder die Skifahrer aller Mitgliedsvereine des WTV herzlich eingeladen sind.

 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Tolle Leistungen auf der Head Kids Tour

Pünktlich zum Start der Sommerferien wurde auf der Anlage des Post SV ein großartiges Tennis-Spektakel gefeiert. Die Head Kids Tour machte mit ihrem 3. Turnier von Freitag bis Sonntag Halt in Wien Hernals.

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Titel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Staatsmeisterschaften setzten sich die Favoriten durch. Die Wiener Sam Weissborn und Max Neuchrist siegten im Doppel, Neil Oberleitner holte Mixed-Gold.

Allgemeine KlasseTurniere

Lenny Hampel verpasst den großen Coup

Bei den ADMIRAL ÖTV Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf musste sich der WAC-Spieler im Semifinale Dennis Novak nach tollem Kampf 3:6, 7:6, 6:7 geschlagen geben. Sinja Kraus erreichte das Damen-Endspiel.