Zum Inhalt springen

Skirennen der Prater-Tennisclubs abgesagt

Das 15. Skirennen der Prater-Tennisclubs kann aufgrund der aktuellen Corona-Situation in diesem Jahr nicht stattfinden.

Am Sonntag, den 14. Februar 2021, hätte in Turnau/Schwabenbergarena das 15. Skirennen der Prater-Tennisclubs stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen (Corona-)Situation musste diese Veranstaltung jetzt abgesagt werden. Organisator Heinz Waerder: "Auch wenn man auf eine Siegerehrung komplett verzichten würde, ist es nicht zu vermeiden, dass sich nach dem Rennen Gruppen bilden, da Gespräche unter Sportfreunden, die man schon länger nicht gesehen hat, einfach zu einer derartigen Veranstaltung dazugehören. Auf Grund des Risikos einer Ansteckung im Zielbereich und auch in allen anderen Gefährdungsbereichen, wie Startnummernausgabe, Startbereich und Pistenbesichtigung muss für uns alle gelten, dass in diesem Fall die Gesundheit jedes Einzelnen Vorrang hat, unabhängig davon, ob nach dem Lockdown derartige Veranstaltungen, die derzeit verboten sind, wieder erlaubt sein könnten." Gute Aussichten gibt es aber bereits für das Jahr 2022: Am Sonntag, den 20. Februar, wird wieder ein Riesentorlauf für alle Altersklassen stattfinden. Teilnahmeberechtigt sind:
alle Mitgliedsvereine des Wiener Tennisverbands sowie befreundete Tennisclubs aus der Umgebung Wiens sowie deren Familienangehörige und Gäste.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Die WTV-Erfolgsserie beim Team Cup geht weiter

Bereits zum vierten Mal in Folge schafften es die besten u9- und u10-Kids des WTV einen Stockerlplatz beim Team Cup in der Südstadt zu erreichen, diesmal glänzte die Silberne. Einzig Oberösterreich war dieses Jahr nicht zu schlagen, doch die Konstanz…

Wochenbilanz

Tamara Kostic - mit 15 schon eine Dame

In dieser Turnierwoche sind es keine Siege oder Finaleinzüge von Wiener SpielerInnen, die Schlagzeilen machten: Auf der ITF Women's World Tennis Tour erreicht die erst 15-jährige Tamara Kostic nach erfolgreich durchlaufener Qualifikation erstmals in…