Zum Inhalt springen

"Sonntag nachts feiern weil Montag ist FREI, bei der Playersparty zu Pfingsten sa ma alle dabei"

"Never change a winning team" haben sich die Veranstalter der Playersparty wirklich zu Herzen genommen und präsentieren euch jetzt mittlerweile schon seit 6 langen Jahren in gewohnter Qualität alle Zutaten, die ein gelungener Partycocktail braucht:

"Never change a winning team" haben sich die Veranstalter der Playersparty wirklich zu Herzen genommen und präsentieren euch jetzt mittlerweile schon seit 6 langen Jahren in gewohnter Qualität alle Zutaten, die ein gelungener Partycocktail braucht:
Extrem tanzbare Musik, faire Preise, schöne, sonnige und gut gelaunte Menschen und eine extrem kultige Location. Am Pfingstsonntag – kurz vor dem lääääängsten Tag des Jahres dürfte es kein Problem sein, wieder einmal die Nacht zum Tag zu machen und bis in die Morgenstunden den ersten Sonnenstrahlen entgegenzutanzen - als Vorbereitung auf untenstehenden Partytipp!

Datum: 12.6.2011
Beginn:  22 Uhr
Location: U4 - 1120 Wien, Schönbrunner Straße 22  
Entry: € 7,00

Music:
Floor 1:  DJ Sali (Partyhits und königliche Stimmung ohne Ende)
Floor 2:  DJ Clemens und  DJ Mario mit ihrem legendären R´n´B-Funk-House-Mix

Mehr Infos: www.playersparty.at - Österreichs beste Sportlerparty

(... auch für Sofa-Surfer, Dancing-Stars-Anwärter, Bettmarathonisten, Walking-Sticks Spazierenführer, Bierflaschenheber und andere Extremsportler)

Top Themen der Redaktion

Turniere

Aller guten Dinge sind vier!

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…

Verbands-Info

Warme Jacken für coole Typen

Fesch, praktisch & warm: Alle Jugendlichen des WTV-Kaders wurden unlängst mit neuen Winterjacken ausgestattet. Die Fotos dazu gibt es hier in unserer Fotostrecke.

Wochenbilanz

Rodionov schwitzt sich in's Finale

Tolle Performance von Jurij Rodionov in Nur-Sultan: Bei dem mit 104.106 Dollar dotierten Turnier der ATP Challenger Tour erreicht er das Finale, muss sich dort nur Mackenzie Donald geschlagen geben.