Zum Inhalt springen

COVID-19

Spielbetrieb ab 1. Mai möglich!

Ab dem 1. Mai dürfen Tennisplätze im Freien wieder bespielt werden! Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt.

©Freepik.com

Bei der heutigen Pressekonferenz von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler wurde bekanntgegeben, dass die Tennisplätze im Freien ab 1. Mai wieder bespielt werden dürfen. Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt. Es sind derzeit leider sehr viele Fragen offen, weil sie Gegenstand der Verhandlungen sind. Wir wissen daher derzeit NICHT, welche Sicherheitsmaßnahmen die Vereine ergreifen müssen, damit ein Spielbetrieb möglich ist. Wir wissen auch nicht, ob eine Meisterschaft gespielt werden darf, ab wann und in welcher Form (nur Single?). Der WTV hält die Vereine selbstverständlich auf dem Laufenden, sobald wir gesicherte Antworten auf alle offenen Fragen haben.

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.