Zum Inhalt springen

COVID-19

Spielbetrieb ab 1. Mai möglich!

Ab dem 1. Mai dürfen Tennisplätze im Freien wieder bespielt werden! Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt.

©Freepik.com

Bei der heutigen Pressekonferenz von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler wurde bekanntgegeben, dass die Tennisplätze im Freien ab 1. Mai wieder bespielt werden dürfen. Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt. Es sind derzeit leider sehr viele Fragen offen, weil sie Gegenstand der Verhandlungen sind. Wir wissen daher derzeit NICHT, welche Sicherheitsmaßnahmen die Vereine ergreifen müssen, damit ein Spielbetrieb möglich ist. Wir wissen auch nicht, ob eine Meisterschaft gespielt werden darf, ab wann und in welcher Form (nur Single?). Der WTV hält die Vereine selbstverständlich auf dem Laufenden, sobald wir gesicherte Antworten auf alle offenen Fragen haben.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation! VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

Mit 14 besser als 15- oder 16-Jährige

Die erfreulichsten Schlagzeilen in dieser Turnierwoche kommen von Tamara Kostic, die es im polnischen Pszczyna durch die Bank mit älteren Gegnerinnen zu tun bekommt. Erst die Nummer 1, eine um zwei Jahre ältere Gegnerin, kann die Kaderspielerin…

Verbands-Info

"Einer der Stars war diesmal der Livestream!"

Aus einer (coronabedingten) Notlösung wurde ein absolutes Top-Event: Da bei den ÖMS auf der Anlage des Colony Clubs keine Zuschauer vor Ort erlaubt waren, streamte der neue WTV-Partner GHMedia GmbH sämtliche Partien im Internet. Und die User nahmen…