Zum Inhalt springen

COVID-19

Spielbetrieb ab 1. Mai möglich!

Ab dem 1. Mai dürfen Tennisplätze im Freien wieder bespielt werden! Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt.

©Freepik.com

Bei der heutigen Pressekonferenz von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler wurde bekanntgegeben, dass die Tennisplätze im Freien ab 1. Mai wieder bespielt werden dürfen. Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt. Es sind derzeit leider sehr viele Fragen offen, weil sie Gegenstand der Verhandlungen sind. Wir wissen daher derzeit NICHT, welche Sicherheitsmaßnahmen die Vereine ergreifen müssen, damit ein Spielbetrieb möglich ist. Wir wissen auch nicht, ob eine Meisterschaft gespielt werden darf, ab wann und in welcher Form (nur Single?). Der WTV hält die Vereine selbstverständlich auf dem Laufenden, sobald wir gesicherte Antworten auf alle offenen Fragen haben.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Wiener Walzer in Maria Lanzendorf

Am Montag (11.10.) ging in Maria Lanzendorf ein NÖTV Kat. 2-Turnier zu Ende, bei dem in beinahe jeder Altersklasse WTV-SpielerInnen um den Sieg mitspielten oder ihn sich holten. Am beeindruckendsten war dabei die Bilanz von Ralph Prucha (u12), der…

Wochenbilanz

Werren im Finale, Weissborn und Neuchrist im Semifinale

Tolle internationale Wochenbilanz für Wiener SpielerInnen in dieser Turnierwoche. Die erfreulichsten Schlagzeilen liefert dabei Paul Werren beim ITF World Tennis Tour Juniors-Turnier in Maria Lanzendorf, der ohne Satzverlust ins Finale einzieht.

Kids & Jugend

Strahlendes Lächeln am Center Court

Neue Location (Racketworld Ottakring), zwei Landesmeisterschaften innerhalb von vier Wochen, ein neuer WTV-Partner (Oral-B) - die WTV-Hallen-Landesmeisterschaften (Jugend) boten einiges an Überraschungen und Superlativen. WTV-Jugendkoordinator…