Zum Inhalt springen

COVID-19

Spielbetrieb ab 1. Mai möglich!

Ab dem 1. Mai dürfen Tennisplätze im Freien wieder bespielt werden! Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt.

©Freepik.com

Bei der heutigen Pressekonferenz von Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler wurde bekanntgegeben, dass die Tennisplätze im Freien ab 1. Mai wieder bespielt werden dürfen. Die Rahmenbedingungen, die es dafür geben wird, werden vom ÖTV mit dem Bundesministerium für Sport in den nächsten Tagen/Wochen ausgehandelt. Es sind derzeit leider sehr viele Fragen offen, weil sie Gegenstand der Verhandlungen sind. Wir wissen daher derzeit NICHT, welche Sicherheitsmaßnahmen die Vereine ergreifen müssen, damit ein Spielbetrieb möglich ist. Wir wissen auch nicht, ob eine Meisterschaft gespielt werden darf, ab wann und in welcher Form (nur Single?). Der WTV hält die Vereine selbstverständlich auf dem Laufenden, sobald wir gesicherte Antworten auf alle offenen Fragen haben.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

In Tulln blühen nicht nur Blumen

Am Sonntag ging auf der Anlage des TC Tulln das NÖTV-KAT 2 Jugend Open zu Ende - mit Riesenerfolgen für WTV-SpielerInnen: So raste etwa Ralph Prucha im u12-Bewerb ohne Satzverlust durch den Raster und holte sich gegen Leander Tauber den Titel. Auch…

Kids & Jugend

Drei WTV-Siege beim ÖTV Jugend Circuit in Kottingbrunn

Am Wochenende ging sowohl in Kottingbrunn (u14, u18) als auch in Neudörfl (u12) das fünfte Turnier des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuits 2021 zu Ende. Die WTV-Bilanz: 3 Siege, 1 Finale, 1 Semifinale.

Wochenbilanz

Endstation im Semifinale

In dieser Turnierwoche ist es v. a. die gebürtige Wienerin Sinja Kraus, die beim Damenturnier in Knokke für Schlagzeilen sorgt: Im Viertelfinale eliminiert sie sogar die Nummer 1 des Turniers