Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Startschuss in die Tenniszukunft!

Der Wiener Tennisverband war wieder auf der Suche nach jungen Tennistalenten. Am 1. Dezember wurden auf der Tennisanlage Weber insgesamt 47 Kinder der Jahrgänge 2010 & jünger gesichtet, ob sie in den WTV-Talentepool aufgenommen werden können.

©alle Bilder: GEPA Pictures | GEPA pictures/ Patrick Leuk

Am Sonntag, den 1. Dezember 2019, fand auf der Tennisanlage Weber die nächste WTV-Talentesichtung statt. WTV Kids-Koordinator Stefan Weber sichtete dabei gemeinsam mit seinem Team Kinder der Jahrgänge 2010 & jünger und klärte dabei mit sportmotorischen und tennisspezifischen Übungen, ob sie in den WTV-Talentepool aufgenommen werden können. "Da insgesamt 47 Burschen und Mädchen zu uns gekommen sind und viele verschiedene Vereine und Tennisschulen ihre Talente geschickt haben, mussten wir sie sogar in zwei Gruppen teilen", staunte Stefan Weber über den tollen Andrang. Auf die Frage, welchen Vorteil die Kids mit der Aufnahme in den WTV-Pool haben, hat Stefan Weber in der aktuellen Ausgabe des WTV-Magazins Tennis in Wien geantwortet: "Wir wollen den Kids eine sinnvolle Ergänzung zum Individualtraining bieten. Es gibt pro Jahr vier Workshops mit Schwerpunkttraining. Dazu kommen jährlich zehn Sparring-Termine für die Altersklassen 8, 9, 10, und 11. Bei den größeren nationalen Turnieren begleiten und betreuen wir die Kinder durchgehend."

Top Themen der Redaktion