Zum Inhalt springen

Stefanits verlässt das WTV-Präsidium

Der Vizepräsident und Sportwart konzentriert sich fortan voll auf den ÖTV.

Sehr geeehrte Damen und Herren,
liebe Vereinsvertreter,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass Raimund Stefanits heute seine Funktion als Vizepräsident und Sportwart des WTV zurückgelegt hat. Wir danken Herrn Stefanits für seine Tätigkeit im  Vorstand des WTV und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in seinen Funktionen als interimistischer Sportdirektor und Vizepräsident des ÖTV. Seine Agenden im WTV wird vorübergehend WTV-Präsident Christian Barkmann übernehmen. Wir werden Sie über die weitere Struktur auf dem Laufenden halten.

Mit sportlichen Grüßen,
WTV Vorstand

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Timi schlägt sie alle!

In Wolfsberg spielten Österreichs U16-Talente um die ÖTV-Hallen-Titel, in Neunkirchen matchen sich die U12-Kids. Der Beste der Jüngsten: WTV-Kaderspieler Timothy Bezar.