Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Talente in den Pool!

Talente des Jahrgangs 2011 und jünger werden am 29. März getestet. Das Ziel? Die Aufnahme in den WTV-Talentepool, in dem sie dann speziell gefördert werden.

©GEPA Pictures

Der WTV organisiert zwei Talente-Sichtungen pro Jahr. Danach kommen die Besten der Besten in den WTV-Talentepool und werden speziell gefördert. Wie diese Förderung aussieht? WTV Kids-Koordinator Stefan Weber: „Wir wollen den Kids eine sinnvolle Ergänzung zum Individualtraining bieten. Es gibt pro Jahr vier Workshops mit Schwerpunkttraining. Dazu kommen jährlich zehn Sparring-Termine für die Altersklassen 8, 9, 10, und 11. Bei den größeren nationalen Turnieren begleiten und betreuen wir die Kinder durchgehend.“ Die nächste Sichtung findet am 29. März auf der Anlage des 1. TC Kaiserebersdorf unter der Leitung von Stefan Weber statt. Dabei durchlaufen Kids des Jahrgangs 2011 und jünger zunächst einen tennisspezifischen Teil, danach werden ihre allgemein motorischen Fähigkeiten getestet.

INFORMATION
Talente-Sichtung | Information
Talente-Sichtung | Anmeldeformular
 

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.