Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tamara Kostic siegt in Wien!

Semifinale und Finale an einem Tag! Mit diesem Powerprogramm ging an Dienstag das dritte Turnier des ÖTV-Jugend Circuits (u12) zu Ende: Auf der La Ville-Anlage siegten Tamara Kostic und Leo Hanke.

Bekannte Gesichter in den Endspielen des dritten ÖTV-Jugend Circuit-Turniers (u12) in diesem Jahr: Auf der Anlage des UTC La Ville kam es etwa im Endspiel der Burschen zum erneuten Aufeinandertreffen von Leo Hanke und Nico Hipfl. Die beiden hatten sich schon in Neudörfl das erste Turnier von Österreichs hochwertigster Turnierserie im Jubendbereich untereinander ausgemacht. Anfang Jänner war es Hipfl, der als 6:2, 7:5-Sieger vom Platz gehen konnte. Diesmal  konnte sich Hanke revanchieren: Mit 7:5, 6:1 holt er sich den Titel im dritten Bewerb des Circuits. Im Mädchenbewerb traf mit Ava Schüller die Neudörfl-Siegerin auf WTV-Talent Tamara Kostic, die heuer beim dritten Circuit-Turnier ihre 2018er-Premiere feierte. Kostic, die erst vor kurzem im Rahmen der WTV-Generalversammlung als "Spielerin des Jahres 2017" ausgezeichnet worden war, gab - wie bereits im Verlauf des gesamten Turnieres - auch im Endspiel keinen einzigen Satz ab und siegte mit 6:3, 6:3.
ÖTV-JUGENDCIRCUIT | WIEN
BEWERB
SIEGER/INFINALIST/INRESULTAT
Burschen | u12Leo HankeNico Hipfl7:5, 6:1
Mädchen | u12Tamara KosticAva Schüller6:3, 6:3
Burschen | u12 (Doppel)Leo Hanke/Alexander WagnerDario Navarro/Julius Jeitschko6:2, 6:1
Mädchen | u12 (Doppel)Tamara Kostic/Angelina WachterMaribel Krizaj/Ekaterina Perelygina 6:4, 6:3

Information

ÖTV-Jugend Circuit | Wien (u12)

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Tolle Spieler und ein nasser Coach

Sowohl in Linz (u12) als auch in Enns (u14, u18) mischten WTV-SpielerInnen im sechsten Turnier des Bidi Badu Jugend Circuits bei der Titelvergabe äußerst erfolgreich mit. Lea Sabadis Double bedeutete für einen der WTV-Betreuer sogar: Ab in's kalte...

Wochenbilanz

Endstation Viertelfinale

In dieser Turnierwoche sind es v. a. Wiener "Youngsters", die für positive Schlagzeilen sorgen. Wie z. B. Janis Graski (li.), Julian Platzer (2. v. li.), Tamara Kostic (2. v. re.) und Isabel Markovic (re.).

Kids & Jugend

Gelungenes Projekt von WTV & NÖTV

Tolles Masters der Head Kids Tour mini im Better Tennis Center Alt Erlaa! Mit 25 Teilnehmern! Insgesamt spielten über hundert Teilnehmer bei allen fünf Turnieren. Vielen Dank der Firma Head, den beiden Organisatoren Stefan Weber und Martin Bartosch...