Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tenniskonferenz mit Nadal, Koubek & Co

Ein tolles Event für alle Trainer, Spieler und Eltern: GPTCA Konferenz/Kurs Level C&B Certified von ATP mit Toni Nadal, Alberto Castellani, Stefan Koubek und Tamas Bogyo. Wann? Von 4. bis 6. Mai in Wien.

©freepik.com

Es freut uns Sie im Namen der GPTCA von 4. - 6. Mai zur ersten Tenniskonferenz in Wien (Ort: Vienna Sporthotel) mit unseren Sprechern Toni Nadal, Alberto Castellani, Tamas Bogyo und Stefan Koubek, einzuladen. Diese Konferenz (mit C & B-Level-Kursen) wird Ihnen, ob als Spieler oder Trainer, die Möglichkeit bieten, Ihre Karriere auf ein neues Level anzuheben und sich auf ATP- oder WTA-Tour-Ebene weiterzuentwickeln. Zusätzlich sind - zum allerersten Mal - alle Eltern und Tennis-Fans herzlichst dazu eingeladen, an diesem Event ebenfalls teilzunehmen, um diese einzigartige Erfahrung mit uns zu teilen. Wir würden uns über Ihr Erscheinen bei der Konferenz sehr freuen, da wir bestandene „ATP Certified Diploma“ (oder „Teilnehmerzertifikate“, sollten Sie nur als solcher zu uns kommen wollen) gemeinsam feiern möchten.

Information

Tenniskonferenz | Anmeldung
•  Saher-Tennis-Austria | Website
• Tenniskonferenz (Tel. Saher Sadaldin) | +4369918800099
Tenniskonferenz (Email) | office@saher-tennis-austria.com

 

 

Top Themen der Redaktion

Tennis von A bis Z

S wie KSV Siemens

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Verbands-Info

Viele Highlights bei Generalversammlung

Am 3. Dezember zog der WTV im Rahmen einer ordentlichen Generalversammlung eine positive Saisonbilanz, kündigte neue Projekte an, ehrte die SpielerInnen des Jahres und begrüßte mit Michael Grandinger ein neues Mitglied im Vorstand.

Wochenbilanz

Überraschungen in Milovice

Beim Tennis Europe-Turnier im tschechischen Milovice kämpfen sich Paul Werren und Marko Milosavljevic zunächst durch die Quali, um dann im (Einzel-)Hauptbewerb, aber auch im Doppel für Top-Ergebnisse zu sorgen.