Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tenniskonferenz mit Nadal, Koubek & Co

Ein tolles Event für alle Trainer, Spieler und Eltern: GPTCA Konferenz/Kurs Level C&B Certified von ATP mit Toni Nadal, Alberto Castellani, Stefan Koubek und Tamas Bogyo. Wann? Von 4. bis 6. Mai in Wien.

©freepik.com

Es freut uns Sie im Namen der GPTCA von 4. - 6. Mai zur ersten Tenniskonferenz in Wien (Ort: Vienna Sporthotel) mit unseren Sprechern Toni Nadal, Alberto Castellani, Tamas Bogyo und Stefan Koubek, einzuladen. Diese Konferenz (mit C & B-Level-Kursen) wird Ihnen, ob als Spieler oder Trainer, die Möglichkeit bieten, Ihre Karriere auf ein neues Level anzuheben und sich auf ATP- oder WTA-Tour-Ebene weiterzuentwickeln. Zusätzlich sind - zum allerersten Mal - alle Eltern und Tennis-Fans herzlichst dazu eingeladen, an diesem Event ebenfalls teilzunehmen, um diese einzigartige Erfahrung mit uns zu teilen. Wir würden uns über Ihr Erscheinen bei der Konferenz sehr freuen, da wir bestandene „ATP Certified Diploma“ (oder „Teilnehmerzertifikate“, sollten Sie nur als solcher zu uns kommen wollen) gemeinsam feiern möchten.

Information

Tenniskonferenz | Anmeldung
•  Saher-Tennis-Austria | Website
• Tenniskonferenz (Tel. Saher Sadaldin) | +4369918800099
Tenniskonferenz (Email) | office@saher-tennis-austria.com

 

 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Richtlinien für Vereine werden noch ausgearbeitet

Die Förderrichtlinien des Härtefall-Fonds für Vereine - die rechtlich zu den Non Profit Organisationen (NPO) zählen - werden von den zuständigen Ministerien noch ausgearbeitet. Der genaue Zeitpunkt der erstmöglichen Antragstellung wird noch...

Verbands-Info

Härtefallfonds: WKO schaltet Link frei!

Auf der WKO-Website können ab sofort Mittel aus dem Härtefall-Fonds beantragt werden. Sollte die Seite überlastet sein, können auch die nächsten Tage zur Anmeldung genutzt werden. Alle Anträge werden behandelt!

Verbands-Info

Härtefonds für Vereine und Trainer

Website der Wirtschaftskammer Österreich: Vereine und Tennistrainer können schon bald Mittel aus dem Härtefonds beantragen.