Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tenniskonferenz mit Nadal, Koubek & Co

Ein tolles Event für alle Trainer, Spieler und Eltern: GPTCA Konferenz/Kurs Level C&B Certified von ATP mit Toni Nadal, Alberto Castellani, Stefan Koubek und Tamas Bogyo. Wann? Von 4. bis 6. Mai in Wien.

©freepik.com
Es freut uns Sie im Namen der GPTCA von 4. - 6. Mai zur ersten Tenniskonferenz in Wien (Ort: Vienna Sporthotel) mit unseren Sprechern Toni Nadal, Alberto Castellani, Tamas Bogyo und Stefan Koubek, einzuladen. Diese Konferenz (mit C & B-Level-Kursen) wird Ihnen, ob als Spieler oder Trainer, die Möglichkeit bieten, Ihre Karriere auf ein neues Level anzuheben und sich auf ATP- oder WTA-Tour-Ebene weiterzuentwickeln. Zusätzlich sind - zum allerersten Mal - alle Eltern und Tennis-Fans herzlichst dazu eingeladen, an diesem Event ebenfalls teilzunehmen, um diese einzigartige Erfahrung mit uns zu teilen. Wir würden uns über Ihr Erscheinen bei der Konferenz sehr freuen, da wir bestandene „ATP Certified Diploma“ (oder „Teilnehmerzertifikate“, sollten Sie nur als solcher zu uns kommen wollen) gemeinsam feiern möchten.

Information

Tenniskonferenz | Anmeldung
•  Saher-Tennis-Austria | Website
• Tenniskonferenz (Tel. Saher Sadaldin) | +4369918800099
Tenniskonferenz (Email) | office@saher-tennis-austria.com 

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.