Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

"Tolle Matches der Kids!"

Das erste „Kinder +Sport ÖTV Kat. II-Turnier“ ist geschlagen. 90 Kids aus allen Bundesländern waren am Wochenende auf der Anlage des 1. TC Kaiserebersdorf in Schwechat mit von der Partie.

Auch dieses Mal waren fast alle Pro Kids-SpielerInnen des ÖTV gemeldet. WTV Kidstennis Koordinator Stefan Weber: "Ein Garant für hochkarätige und spannende Matches in den Klassen u9 und u10 bei Mädchen und Burschen." Aus Wiener Sicht waren die Mädchen-Bewerbe besonders erfreulich: In der Klasse u10 gab es sogar ein reines Wiener Finale. Die als Nummer 1 gesetzte Solomia Pynda setzte sich mit 4:0, 4:0 gegen Anna Kotchetkov durch. Nervenkitzel gab es in der Klasse u9: Felizia Pappousek sicherte sich im Match-TieBreak mit 16:14 den dritten Platz. Siegerin des Bewerbs war Melina Bäuchler (STTV), die das Finale mit 4/0 4/1 gegen Isabella Zahmatkesh (NÖTV) gewann.

WTV-Kids im Viertelfinale

Bei den Burschen kamen die Wiener leider nicht über das Viertelfinale hinaus. Bester Wiener war Kian Kren, der sich im Viertelfinale Burschen u9 dem Kärntner Diego Schöpfer 4:1, 4:3 geschlagen geben musste.  Sieger in diesem Bewerb - und das ohne Satzverlust im gesamten Turnier - wurde Marcel Jelinek (NÖTV), der sich im Finale gegen den Burgenländer Anton Kahlig mit 4:2, 4:1 durchsetzte. Bei den Burschen u10 setzte sich der Steirer Felix Raser gegen Patrick Breitenstein knapp mit 4:2, 3:4, 10:3 durch.

Kids nach Monte Carlo!

Anfang Mai wird das zweite ÖTV Kat. II-Turnier auf der Anlage des TC Alt Erlaa in Wien über die Bühne gehen. Nach diesem findet noch das dritte Qualifikations-Turnier der Serie „Kinder +Sport“ in Telfs statt. Die besten 8 jeder Altersklasse können sich für das Masters in Piding (Bayern) von 9. bis 11. August qualifizieren. Die Sieger der beiden u10-Bewerbe werden in Begleitung des ÖTV-Kids-Coach Martin Kondert nach Monte Carlo zum Europa-Finale der besten 16 Nationen eingeladen. Stefan Weber: "Wir freuen uns  jetzt schon auf weitere Teilnehmerrekorde und auf tolle Matches der Kids."

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Und schon wieder ist es ...

... ja wer eigentlich? Welcher Spieler "liefert" auf Challenger-Ebene so gut wie jede Woche zumindest ein Semifinale, meistens aber das Finale oder sogar den Turniersieg ab? In dieser Woche ebenfalls toll in Form: die beiden WTV-Kaderspieler Samuel...

Verbands-Info

3 – 2 – 1 – Die Saison wird eröffnet!

Unter dem Motto „GÖST – Ganz Österreich spielt Tennis“ starten alle 1.700 ÖTV-Vereine in die Saison 2019. Der Startschuss erfolgt am 27. April. Es winken interessante Meet & Grees, wertvolle Sachpreise u. n. s. v. m.

Wochenbilanz

Sam Weissborn wird erst im Finale gestoppt

Auch in Taipei kann Tristan Samuel Weissborn seine aktuelle Hochform demonstrieren: Erst im Endspiel muss er sich mit Partner Sander Arends an seiner Seite geschlagen geben.