Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tolle WTV-SpielerInnen beim Masters in Piding

Beim Masters der ÖTV-KIDS KAT II-Turnierserie in Piding zeigten viele WTV-Talente erneut sehr erfreulich auf. So holte sich u. a. Solomia Pynda (u9) den Sieg.

Saisonhöhepunkt für Österreichs Kids-SpielerInnen: Die punktebesten acht Mädchen und acht Burschen der ÖTV-KIDS KAT II-Turnierserie in der Altersklasse U9/U10 hatten sich für das Masters in Piding (10.-12.8.2018) qualifiziert. Die von WTV-Kidskoordinator Stefan Weber betreute WTV-Truppe konnte die Rückreise mit tollen Erfolgserlebnissen antreten: In der Altersklasse Mädchen u9 ging der Sieg an Solomia Pynda, bei den Mädchen u10 holte Lea Sabadi Platz 3 und verpasste damit nur knapp die Fahrt für das Europa-Finale in Nizza, da sich dafür "nur" die besten zwei Burschen bzw. Mädchen qualifizieren konnten. Bei den Burschen u10 belegte Philip Niederle Platz 6.

Information

ÖTV-KIDS-Masters | Turnierraster

 

 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Timi schlägt sie alle!

In Wolfsberg spielten Österreichs U16-Talente um die ÖTV-Hallen-Titel, in Neunkirchen matchen sich die U12-Kids. Der Beste der Jüngsten: WTV-Kaderspieler Timothy Bezar.