Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tolle WTV-SpielerInnen beim Masters in Piding

Beim Masters der ÖTV-KIDS KAT II-Turnierserie in Piding zeigten viele WTV-Talente erneut sehr erfreulich auf. So holte sich u. a. Solomia Pynda (u9) den Sieg.

Saisonhöhepunkt für Österreichs Kids-SpielerInnen: Die punktebesten acht Mädchen und acht Burschen der ÖTV-KIDS KAT II-Turnierserie in der Altersklasse U9/U10 hatten sich für das Masters in Piding (10.-12.8.2018) qualifiziert. Die von WTV-Kidskoordinator Stefan Weber betreute WTV-Truppe konnte die Rückreise mit tollen Erfolgserlebnissen antreten: In der Altersklasse Mädchen u9 ging der Sieg an Solomia Pynda, bei den Mädchen u10 holte Lea Sabadi Platz 3 und verpasste damit nur knapp die Fahrt für das Europa-Finale in Nizza, da sich dafür "nur" die besten zwei Burschen bzw. Mädchen qualifizieren konnten. Bei den Burschen u10 belegte Philip Niederle Platz 6.

Information

ÖTV-KIDS-Masters | Turnierraster

 

 

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Marach / Pavic scheitern bei den Finals

Zwei Niederlagen waren letztendlich doch zuviel: Oliver Marach / Mate Pavic scheitern bei den "Next Gen ATP Finals" in der Gruppenphase. In Israel bekommt es Markus Kosak nur mit "Hausherren" zu tun. Einer war letztendlich zuviel.

Verbands-Info

F wie TC Friday

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Wochenbilanz

Leon Benedict knapp am Titel vorbei

Ohne Satzverlust "rast" Leon Benedict (li.) ins Finale des Tennis Europe-Turniers in Haifa. Erst dort kommt für ihn das Aus. Die weitere WTV-Bilanz: ein Semifinale im Doppel, zwei Niederlagen bereits zum Auftakt.