Zum Inhalt springen

Trainerfortbildung

Dritter Teil der Trainerfortildung ("Die Physik spielt immer mit") auf der WAC-Anlage am 9.11.

Was spielt sich bei einem Tennisschlag zwischen Ball und Schläger physikalisch ab? Kann man den Zusammenhang der dabei auftretenden Kräfte, Beschleunigungen, Geschwindigkeiten, kinetischen Energie und der dazu aufzubringenden Leistung durch Zahlen ausdrücken? Mit Themen wie diesen beschäftigt sich der dritte Teil der Trainerfortildung ("Die Physik spielt immer mit") auf der Anlage des WAC. Wann? 9.11.2019, 9-16 Uhr.

Die Themen dieses Vortrags III aus der Biomechanik des Tennisschlags sind u.a.:

• Anteil der Winkelgeschwindigkeit von Hüfte und Rumpf an der Schlägerkopfgeschwindigkeit und richtiges Timing des Einsatzes aller beteiligten Segmente der Kinematikkette

• Analyse des Vorhandschlags von Federer bezüglich Schlägerkopf- und Ballgeschwindigkeit, Nachvorkippen des Schlägers und Spin

• Kein Einfluss der Saiten (ob dünn, dick oder 6-eckig) auf den Spin des abgehenden Balls

• Warum es ist sicherer ist, den Ball genau zum Gegner zurückzuschlagen als weg von ihm? etc.


INFORMATION
Trainerforbildung | Info & Anmeldung

 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Hürden sind da, um überwunden zu werden!

Nach einer schweren Knieverletzung kämpft sich Mavie Österreicher derzeit step-by-step wieder zurück in's Sporterleben. Bälle werden sowohl im Sitzen als auch im Stehen geschlagen.

Kids & Jugend

Wo sind junge Tennistalente?

Der Wiener Tennisverband ist wieder auf der Suche nach jungen Tennistalenten. Am 1.12. werden Kinder der Jahrgänge 2010 & jünger gesichtet, ob sie in den WTV-Talentepool aufgenommen werden können. Anmeldung via Mail bis 27.11.2019 an:...

Verbands-Info

Wohlfühloase seit 1926

Im Rahmen des großen WTV-Oktoberfests wurde die zweite Ausgabe des WTV-Magazins "Tennis in Wien" präsentiert. Einer der wichtigsten Punkte im Magazin: die Wiener Tennisvereine. Deshalb stellen wir jeden Tag eines der im Magazin veröffentlichten...