Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Turniersieg für "Sam" Weissborn

In dieser Turnierwoche konnten von den zahlreichen Wiener SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die bei WTV-Vereinen genannt sind, international nur wenige um die Turnierentscheidungen mitwirken.

©GEPA pictures | Andreas Pranter
Turniersieg
Tristan-Samuel WeissbornOpen Harmonie Mutuelle| St. Brieuc (FRA)ATP | ChallengerHardcourt

Dritter Turniersieg in dieser Saison für Tristan-Samuel Weissborn: Nach den beiden Challenger-Turnieren in Koblenz und Cherbourg sichert sich der 26-jährige Wiener in dieser Turnierwoche auch das mit 43.000 Euro dotierte Turnier in St. Brieuc. Mit Partner Sander Arends (NED) an seiner Seite zieht "Sam" ohne Satzverlust ins Finale ein. Erst dort wird es für die beiden richtig hart. Nach verlorenem ersten Satz können die beiden gegen die Briten Luke Bambridge / Joe Salisbury die Partie aber dennoch drehen - 4:6, 6:1, 10:7.

Viertelfinale
Lenny HampelITF F5 Futures | Santa Margherita di Pula (ITA)ITF | FutureSand

Nach dem Viertelfinale in der Vorwoche erreicht Lenny Hampel auch in dieser Turnierwoche am gleichen Wort die Runde der letzten acht: Diesmal ist es der an Nummer 7 gesetzte um fünf Jahre ältere Martin Cuevas (URU), der dem 21-jährigen Wiener ein (sportliches) Ende setzt - 5:7, 2:6. Im Doppel gemeinsam mit Filip Horansky liefert sich Lenny zum Auftakt mit Riccardo Bonadio / Giovanni Fonio einen Fight auf Biegen und Brechen, aus dem auch Hampel / Horansky als Sieger hervorgehen hätten können - 6:7, 7:6, 11:13.

Viertelfinale
Oliver Marach, Alexander PeyaMiami Open | Miami (USA)ATP 1000Hardcourt

Bis ins Viertelfinale läuft alles rund: Im Achtelfinale wirft Oliver Marach an der Seite von Partner Mate Pavic die beiden Zverev-Brüder mit 7:6, 6:4 aus dem Bewerb. Alexander Peya (gemeinsam mit Partner Nikola Mektic) kämpfen das an Nummer 2 gesetzte finnisch-australische Duo Henri Kontinen / John Peers mit 3:6, 6:3, 10:2 nieder. Dann gerät der Erfolgslauf der beiden Österreicher allerdings ins Stocken. Marach / Pavic scheitern an den Russen Karen Khachanov / Andrey Rublev (4:6, 6:7), Peya / Mektiv an Ben McLachlan / Jan-Lennard Struff (1:6, 6:7).

Achtelfinale
Leon BenedictKvarner Junior Open | Rijeka (CRO)Tennis Europe | u16Sand

Kein Urlaubsfeeling in der Kvarner Bucht: Statt dessen erreicht Leon Benedict nach zwei glatten Siegen das Achtelfinale dieses Tennis Europe-Turniers und kann erst dort von Roko Baskovich gestoppt werden - 5:7, 5:7. Im Doppel scheitert Leon (mit Partner Yanick Schneider) nach einem Freilos zum Auftakt im Achtelfinale an den Italienern Giuseppe Bonaiuti / Flavio Mario Pasquariello - 3:6, 6:4, 6:10.

2. Runde
Selina Pichler, Lara KaiserGD Tennis Cup II| Antalya (TUR)ITF | Kat. 4Hardcourt

Nach einem problemlosen Auftakt gegen Defne Pasin (TUR) kann Lara Kaiser zum Zweitrunden-Duell mit der an Nummer 14 gesetzten Deutschen Angelina Wirges leider nicht antreten. Für Selina Pichler kommt bereits eine Runde früher das Aus: Das TWR-Talent muss sich der an Nummer 8 gesetzten Weissrussin Ksenia Brich mit 3:6, 1:6 geschlagen geben. Im Doppel scheitern Pichler / Kaiser in der ersten Runde an Elena Karner / Bianca Behulova knapp mit 6:4, 1:6, 9:11.

2. Runde
Lara Nedeljkovic

XXV Taça Internacional Maia Jovem 2018 | Maia (POR)

Tennis Europe | u14Sand

Nach einem erfolgreichen Auftakt (6:0, 6:1 gegen Chara Meidani) stellt sich Lara Nedeljkovic mit der an Nummer 7 gesetzten Französin Laia Petretic eine hohe Hürde entgegen, die die 14-jährige Wienerin beinahe überwinden kann: Nach gewonnenem ersten Satz kann Petretic die Partie aber dennoch zu ihren Gunsten drehen - 6:1, 3:6, 2:6. Paul Werren scheitert bereits zum Auftakt am Italiener Silvio Mencaglia - 2:6, 3:6. Im Doppel kommt für ihn mit Partner Jan Kobiersky ebenfalls in der ersten Runde das Aus. Nedeljkovic mit Viktoria Veleva scheitert ebenfalls zum Auftakt des Doppelbewerbs.

1. Runde
Maximilian NeuchristPortugal F6 Futures | Lissabon (POR)ITF | FutureHardcourt

Schon zum Auftakt trifft Maximilian Neuchrist (ATP 349) auf den topgesetzten Joao Monteiro (ATP 253), der in der Vorwoche in Vilamoura das Semifinale erreicht hatte. In ihrem ersten Aufeinandertreffen kann der 26-jährige Wiener dem um zwei Jahre jüngeren Portugiesen über weite Strecken der Partie zwar Widerstand leisten. Als 7:6, 6:4-Sieger geht dennoch Monteiro vom Platz und verhindert damit ein rein österreichisches Achtelfinal-Duell mit David Pichler.

1. Runde
Peter GoldsteinerEgypt F11 Futures | Sharm El Sheikh (EGY)ITF | FutureHardcourt

Keine Chance hat Peter Goldsteiner, als er zum Auftakt auf den chilenischen Qualifikanten Michel Vernier trifft - 1:6, 2:6. Auch im Doppel gemeinsam mit Anton Chekhov (RUS) kommt vorzeitig das Aus - 6:7, 2:6 gegen Igor Marcondes / Vladyslav Orlov.

1. Runde
Sinja KrausTrofeo Juan Carlos Ferrero | Villena (ESP)ITF | Kat. 1Sand

Nach zweimonatiger Verletzungspause will es bei Sinja Kraus noch nicht so richtig klappen: Zum zweiten Mal in Folge scheitert das xxx-jährige bei WAT Ottakring gemeldete Talent in der ersten Runde - 6:7, 2:6 gegen Andreea Velcea (ROU). Im Doppel gemeinsam mit Caijsa Wilda Hennemann (SWE) scheitert Sinja mit dem knappsten aller nur möglichen Resultate im Achtelfinale - 7:6, 6:7, 8:10 gegen das an Numme 2 gesetzte weißrussisch-russische Duo Viktoriya Kanapatskaya / Taisya Pachkaleva.

1. Runde
Marko AndrejicJurmala Open | Jurmala (LAT)ITF | Kat. 5Hardcourt

Kein guter Auftakt für Marko Andrejic: Bereits in der ersten Runde dieses ITF Kat- 5-Turniers muss sich der 15-jährige Wiener wieder aus dem Bewerb verabschieden - 1:6, 4:6 gegen Alexander Georg Mandma (EST).

1. Runde
Noah Grossmann, Annika Maria GlaserWOW Air Open | Kopavogi (ISL)Tennis Europe | u14Teppich

Doppeltes Aus für Noah Grossmann und Annika Maria Glaser in der ersten Runde dieses Tennis Europe-Turniers (u14): Grossmann scheitert an Tomas Alam (2:6, 1:6), Glaser an Rachel Mccrum (1:6, 1:6). Auch im Doppel kommen Grossmann (mit Partner Leo Gutjahr) und Glaser (mit Emilia Korseth) über die erste Runde nicht hinaus.

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Marach! Hampel! Weissborn! Neuchrist!

Eine herausragende Turnierwoche für Wiener Spieler bzw. Spieler, die für WTV-Vereine Meisterschaft spielen: Maximilian Neuchrist holt sich in Abuja den Doppeltitel, Oliver Marach scheitert erst im Finale des ATP Masters-Turniers von Monte Carlo,...

Verbands-Info

WTV will Davis Cup in Wien

Nach dem sensationellen 3:1 des ÖTV-Teams gegen Russland geht es für Koubek & Co von 14.-16.9.2018 im Weltgruppen-Play-off gegen Australien um den Aufstieg in die Weltgruppe. Gemeinsam mit der Stadt Wien will der WTV den Davis Cup wieder nach Wien...

Kids & Jugend

Tamara Kostic siegt in Wien!

Semifinale und Finale an einem Tag! Mit diesem Powerprogramm ging an Dienstag das dritte Turnier des ÖTV-Jugend Circuits (u12) zu Ende: Auf der La Ville-Anlage siegten Tamara Kostic und Leo Hanke.