Zum Inhalt springen

TV-TENNISMAGAZIN IN ORF SPORT PLUS - ZWEITE FOLGE ...

In der zweiten Folge des "Tennismagazins" auf ORF Sport plus (28.11.) wirft Alexander Peya in einem großen Interview mit Andreas Du-Rieux einen Rückblick auf seine bisher beste Saison aller Zeiten, lässt seine größten Triumphe mit Bruno Soares noch einmal revue passieren und definiert seine Ziele für die Zukunft: "Wir wollen ein Grand Slam-Turnier gewinnen, und auch die Masters-Teilnahme steht bei uns ganz oben."

Auf Initiative des Wiener Tennisverbands war es gelungen, am 24. Oktober 2013 das Tennismagazin als neue Sendungsformat ins Leben zu rufen, um damit Veranstaltungen, Vereinen, Jugend, Breitensport u. v. m. eine Plattform im Fernsehen zu geben.

Die zweite Folge des Tennismagazins ist in der WTV-Videogalerie zu sehen:

> Sendung vom 28.11.2013

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Wiens erster Tennisführer: "Tennis in Wien"

Auf 180 Hochglanzseiten finden sich die Porträts von WTV-Vereinen in Wien, Interviews mit und Stories über TennisspielerInnen, die entweder in Wien geboren sind oder für Wiener Vereine Meisterschaft spielen sowie interessante Einblicke hinter die...

Verbands-Info

WTV versteigert Coverbild zugunsten Rollstuhltennis

Das Cover des neuen WTV-Tennisführers "Tennis in Wien" ist ein von Künstler Clemens Kindermann geschaffenes Unikat. Zugunsten des neugeschaffenen WTV-Rollstuhltennis-Referats wird es online versteigert werden.

Kids & Jugend

Zwei Mal "Gold", zwei Mal "Silber"

Mit Tamara Kostic (Einzel) und Julian Platzer (Doppel) waren zwei WTV-Spieler beim sechsten Turnier des ÖTV Jugend Circuits nicht zu schlagen. Ins Final einziehen konnten Simon Graf (Einzel) und Janis Graski (Doppel). Ende September werden beim...