Turniere

Viele Top-Ergebnisse junger SpielerInnen

Auch in dieser Turnierwoche beweisen WTV-SpielerInnen auf ATP-, ITF- und Tennis Europe-Ebene Ausdauer, Talent und den Willen zum Sieg. Das nächste Highlight für viele Nachwuchstalente: Die ÖTV-Jugendmeisterschaften in der kommenden Woche.

Grosses Bild: Lara Kaiser. Kleine Bilder: Selina Pichler (li. o.), Daniel Motazed (re. o.), Tristan-Samuel Weissborn (li. u.), Sinja Kraus (re. u.) ©GEPA pictures | Christian Ort, Christian Walgram, Hans Oberländer, Hans Osterauer
SiegSinja KrausJuniors Open Maaseik | Maaseik (BEL)ITF Kat. 4Semifinale in Oberpullendorf, Viertelfinale in Esch/Alzette, Aarhus und Wels. Dazu auch noch Platz 3 bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Györ. Mit ihrem ersten u18-Turniersieg auf ITF-Ebene in Maaseik krönt Sinja Kraus ihre bisherige Saison mit einem weiteren Top-Ergebnis. "Nicht so schlecht für ein erst 15-jähriges Mädchen", strahlt Vater Gerhard. Im Endspiel dominiert sie den ersten Satz gegen die an Nummer 3 gesetzte Deutsche Anne Knüttel klar und gewinnt 6:3, ehe die Gegnerin verletzungsbedingt die Partie nicht zu Ende spielen kann.
FinaleAnna SchmidArab Bank / Golf Club ITF Juniors | Beirut (LEB)ITF Kat. 5Zwei Premieren auf einen Schlag: Sowohl im Einzel als auch im Doppel zieht Anna Schmid in Beirut erstmals in ihrer Karriere bei einem ITF-Turnier ins Endspiel ein. Im Einzel scheitert Österreichs Nummer 8 im Jugendranking in zwei Sätzen an der Nummer 2 des Turniers, ihrer Doppelpartnerin Zeynep Naz Ozturk (TUR) - 4:6, 0:6. Im Doppel schrammen die beiden nur knapp am Sieg vorbei - 6:4, 3:6, 10:12 gegen Dalia Ahmed / Amira Badawi.
Semifinale

Mavie Österreicher

Jug Open | Skopje (MKD)ITF Kat. 5Wenn's läuft, dann läuft's: Ohne Satzverlust dominiert Mavie Österreicher ihre Partien zu Beginn des Turniers, überlässt bis ins Halbfinale ihren Gegnerinnen nie mehr als jeweils fünf Games. Erst im Semifinale kann sie von Victoria Obolenskaya gestoppt werden - 4:6, 2;6. Im Doppel scheitert Mavie im Viertelfinale mit Partnerin Marija Semenistaja an Trencheva / Veselinova - 2:6, 3:6. Selina Pichler muss sich im Achtelfinale der an Nummer 10 gesetzten Rumänin Maria A. Gandac beugen - 0:6, 3:6. Im Doppel erreicht sie gemeinsam mit Lara Kaiser das Viertelfinale - 5:7, 3:6 gegen Sarioglan / Wong. Im Einzelbewerb kommt für Kaiser in Runde zwei das Aus - 2:6, 2:6 gegen Andjela Jokovic.
SemifinaleMark Joel Öhler, Annika GlaserQuooker Copenhagen |Frederiksberg (DEN)TE (u12)

Top-Ergebnis zweier WTV-Youngster: Mit nur zwei abgegebenen Games in den ersten beiden Partien erreicht Mark Joel Öhler das Viertelfinale, kämpft sich dort gegen Yakub Uzunel (3:6, 6:2, 6:4) ins Semifinale und muss sich erst dort geschlagen geben - 2:6, 3:6 gegen Bon Lou Kartens (GER). Auch Annika Glaser trennt nur ein Match vom Einzug ins Endspiel. Das allerdings deutlich: 0:6, 0:6 gegen Zoe du Pasquier Jensen (DEN). "Sie ist eine der Besten Europas, der noch dazu Annikas braves Spiel sehr liegt", so Vater Günter.

ViertelfinaleMaximilian Neuchrist, Tristan-Samuel WeissbornAqua Dolomia Tennis Cup |Cordenons (ITA)ATP-Challenger (64.000 €)Nach einem glatten 6:4, 6:4-Sieg zum Auftakt muss sich das Wiener Duo eine Runde später dem an Nummer 4 gesetzten kroatischen Brüder-Paar Marin und Tomislav Draganja mit 6:7, 1:6 geschlagen geben.
ViertelfinaleDaniel Motazed, Lukas Steindl, Livia KellerBludenz European Junior Open | Bludenz (AUT)TE (u12)Nur die Nummer 1 des Turniers, Daniel Zimmermann, kann Daniel Motazed stoppen - 0:6, 1:6 im Viertelfinale. Im rein österreichischen Doppel-Endspiel trifft Motazed (Partner: Tobias Leitner) erneut auf Zimmermann (Partner: Sebastian Sorger) und kann sich knapp nicht für die Einzel-Niederlage revanchieren - 6:7, 4:6. Die weitere WTV-Bilanz: Lukas Steindl kommt  über die erste Runde nicht hinaus - 1:6, 2:6 gegen Schweizer Maxime Grünig. Liva Keller scheitert in der zweiten Runde an Natalie Paterova (CZE) - 0:6, 1:6.
ViertelfinaleRoxana RepasiBludenz European Junior Open | Bludenz (AUT)TE (u14)Nach einem Freilos in der ersten Runde, einem glatten 6:2, 6:3-Sieg und einem hart umkämpften 1:6, 6:3, 6:1-Triumph im Achtelfinale gegen Laura Dukic muss sich Roxana Repasi erst in der Runde der letzten acht der Nummer 2 des Turniers, Mia Chudejova (SVK), mit 4:6, 3:6 geschlagen geben. Keine gute WTV-Quote hingegen im Burschenbewerb dieses Tennis Europe-Turniers: Für Nico Mucic, Samuel Motazed, Benjamin O'Brien und Felix Steindl kommt bereits in der ersten Runde das Aus. Im Doppel scheitern Motazed / Nico Mucic im Viertelfinale.
Achtelfinale
Oliver MarachWestern & Southern Open | Cincinnati (USA) ATP 1000Mit 6:4, 6:7,10:12 setzte es für Marach/Pavic eine Niederlage gegen Ryan Harrison / Michael Venus. Danach war Marach vor allem auf den Schiedsrichter sauer: "Wir haben auf das Match serviert. Ich bin stinksauer, wenn ein Referee der ATP so viele schlechte Calls macht und bei 4:4 einen Outball korrigiert, wo wir eigentlich 5:4 führen und den auch noch auf Winner 'overruled'."
AchtelfinaleGibril DiarraBydgoszcz CentrumCup | Bydgoszcz (POL)ITF-Future (25.000 $)In der Weltrangliste liegen Diarra (ATP 639) und sein Achtelfinal-Gegner Aleksandra Vukuc (ATP 659) knapp beinander - ins Viertelfinale zieht nach seinem Drei-Satz-Sieg (6:4, 3:6, 6:0) allerdings der 21-jährige Australier ein.
2. Runde
Markus KosakSadi Gülcelik Cup |Istanbul (TUR)TE (u16)Nach einem Freilos in Runde 1 muss sich Markus Kosak eine Runde später dem "Hausherren" MohammedKaan Erel mit 3:6, 2:6 geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

Turniere

EBO-Premiere für Sebastian Ofner

Der heimische Shooting-Star Sebastian Ofner wird in der kommenden Woche zum ersten Mal im Hauptbewerb bei den Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle aufschlagen.

Turniere

Grigor Dimitrov als Murray-Ersatz

Mit einer geballten Ladung an Tennis-„Hochkarätern“ können auch in diesem Jahr die "Erste Bank Open 500" von 21. bis 29. Oktober 2017 in der Wiener Stadthalle aufwarten!