Zum Inhalt springen

Bundesliga

WAC auf zwei Schienen erfolgreich

Am Samstag (1.8.2020) erreichte die zweite Herren-Mannschaft des WAC das Finale der WTV-Mannschaftsmeisterschaften. Einen Tag später absolvierten Lenny Hampel, Tristan-Samuel Weissborn & Co erfolgreich den Bundesliga-Auftakt gegen den TC Raiffeisen Dornbirn.

©GEPA Pictures | GEPA pictures/ David Bitzan

Spannender Bundesliga-Auftakt für den einzigen Wiener Vertreter Wiener Athletiksport Club: Maximilian Neuchrist, Lenny Hampel, Gibril Diarra, Tristan-Samuel Weissborn, Christian Trubrig, Marko Andrejic und Johannes Pulsfort bezwangen am Sonntag (2.8.2020) den TC Raiffeisen Dornbirn hauchdünn mit 5:4. Nach Siegen von Hampel (6:2, 6:4 gegen Jakob Sude), Weissborn (6:3, 6:1 gegen Julius Ratt) und Trubrig (6:1, 6:2 gegen Paul Ender) stand es für das Team von Mannschaftsführer Dieter Frenzel nach den Einzelpartien noch 3:3 "unentschieden". Erst die Doppelmatches sollten die Entscheidung bringen: Weder Marko Andrejic / Lenny Hampel (6:4, 6:4 gegen Gabriel Pfanner / Jakob Sude) noch Johannes Pulsfort / Tristan-Samuel Weissborn (6:2, 6:0 gegen Paul Ender / Julius Ratt) überließen ihren Gegenübern einen Satz und sicherten dem WAC so den 5:4-Endstand in der ersten Runde der diesjährigen Bundesliga. Nächster (Auswärts-)Gegner für die Wiener ist am 7. August der TC Telfs.

LIGA-FINALE FÜR DEN WAC
Nur wenig Verschnaufpause hatten an diesem Wochenende Marko Andrejic und Johannes Pulsfort: Gemeinsam mit der zweiten Herrenmannschaft des WAC hatten sie schon am 1.8.2020 das Finale der WTV-Mannschaftsmeisterschaften 2020 erreicht: In einem hart umkämpften Halbfinale siegten Andrejic, "Bulle" Pulsfort, Niki Moser, Leon Benedict, Niki Petschnig und Michi Eibl gegen Pötzleinsdorf mit 5:4, wobei Andrejic und Benedict mit 6:1, 6:1 gegen Philipp Jahn / Can Paul Gueven das entscheidende Doppel überlegen für den WAC entschieden. Im Liga-Finale trifft der WAC am 8.8.2020 auswärts auf den TC Top Serve.

INFORMATION
Bundesliga | Resultate
Wiener Liga | Resultate

Top Themen der Redaktion

Turniere

Turniersieg für Gabriel Schmidt und Barbara Haas

GHMedia Open powered by BRAIN Services - am Donnerstag (18.2.) ging das bestbesetzte KAT-1 Turnier als Höhepunkt der WTV-Turnierserie in Kooperation mit dem Colony Club und GHMedia zu Ende. 70.000 Fans verfolgten den Livestream, ein…

Wochenbilanz

Mehr als Runde 1 war nicht drinnen

In Paraguay, in der Türkei und in Deutschland scheitern Wiener Spielerinnen in dieser Turnierwoche bereits zum Auftakt bzw. in der Qualifikation.

Verbands-Info

Tippen & Gewinnen - NUR Kombitipp vor 11 Uhr gültig!

Barbara Haas gegen Polina Leykina, Danylo Kalenichenko gegen Gabriel Schmidt. Wer gewinnt? Noch bis 11:00 Uhr habt ihr Zeit, um auf der Facebook-Seite des WTV bzw. der Instagram-Seite des ÖTV den richtigen (Kombi-)Tipp abzugeben.