Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Wer kam an's Ziel?

WTV-SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die bei WTV-Vereinen gemeldet sind, spielten in dieser Turnierwoche in Tyrnau, Milovice, Algiers, Casablanca & Co. Wer hatte am Ende des Tages die Nase vorne?

©freepik.com
AchtelfinaleMarko Andrejic, Mavie ÖsterreicherU18 Empire Cup | Trnava (SVK)ITF World Tennis Tour | Kat. 3Hardcourt

Kein guter Auftakt für Marko Andrejc bei diesem Kat. 3-Turnier in Tyrnau: Der Kroate Borna Devald überlässt dem 16-jährigen Wiener nur vier Games - 2:6, 2:6. Wesentlich besser läuft es im Mädchenbewerb für Mavie Österreicher: Nach einem Freilos in Runde 1 und einem harten Kampf (4:6, 6:1, 6:4 gegen Petra Csabi) kommt im Achtelfinale gegen Bianca Behulova das Aus - 3:6, 1:6. Im Doppel (mit Partner Lukas Neumayer an seiner Seite) scheitert Marko Andrejic erst im Viertelfinale - 1:6, 6:3, 8:10 gegen Raphael Perot / Jeremy Schifris.

AchtelfinalePaul Werren18th Realsport Open | Milovice (CZE)Tennis Europe (u16)Hardcourt

Nach erfolgreich durchlaufener Qualifikation hat Paul Werren am Ende dieser Turnierwoche einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen: 2:6, 6:3, 6:2 in Runde 1 gegen Adam Napravnik, 5:7, 1:6 gegen den an Nummer 7 gesetzten Tschechen Vojtech Burian. Im Doppel (mit Partner Matthias Ujvary) trifft Paul Werren zum Auftakt auf das an Nummer 2 gesetzte Tschechen-Duo Jakub Nicod / Oldrich Vejsicky und muss sich glatt mit 1:6, 4:6 geschlagen geben.

Aus für Kraus im Achtelfinale

AchtelfinaleSinja KrausMediterranée Avenir| Casablanca (MAR)ITF World Tennis Tour | Kat. 1Sand

Nachdem sie in der zweiten Runde die an Nummer 2 gesetzte Sada Nahimana mit 2:6, 6:3, 6:4 eliminiert hatte, war eine Runde später etwas die Kraft draußen: Gegen die Linkshänderin Carol Monnet (FRA) gelingen Sinja Kraus sechs Games, aber kein Sieg - 6:2, 6:4. Im Doppel mit ihrer schwedischen Partnerin Caijsa Wilda Hennemann muss sich Kraus im Achtelfinale den Sloweninnen Ziva Falkner / Pia Lovric knapp mit 6:4, 3:6, 5:10 geschlagen geben.

Im Achtelfinale out

AchtelfinaleStephan KortenhofITF Juniors Ben Aknoun| Algiers (ALG)ITF World Tennis Tour | Kat. 4Sand

Eine Runde übersteht Stephan Kortenhof problemlos (6:1, 6:3 gegen Anis Tahar). Im Achtelfinale trifft der 16-jährige Wiener dann auf den Spanier Diego Augusto Barreto Sanchez, der zum Auftakt dieses ITF Kat. 4-Turniers den topgesetzten Toky Ranaivo aus dem Raster "entfernt" hatte. Und auch Kortenhof hat dem Madagassen nur wenig entgegenzusetzen - 3:6, 2:6.

AchtelfinaleMoritz Lesjak

Slovan Open | Bratislava (SLO)

Tennis Europe (u14)Hardcourt

Nach einem glatten 6:4, 6:2 zum Auftakt gegen den an Nummer 4 gesetzten Deutschen Carl Labitzke ist Moritz Lesjaks kurzer Erfolgslauf eine Runde später bereits zu Ende - 1:6, 2:6 gegen Markus Lazarcik. Überraschend kommt hingegen das Erstrunden-Aus von Tamara Kostic: Sie muss sich der slowakischen Qualifikantin Renata Jamrichova mit 4:6, 1:6 geschlagen geben. Im Doppel mit Piet Luis Pinter scheitert Lesjak im Viertelfinale am Nummer 4-Duo Michal Krajci / Markus Lazarcik (2:6, 4:6). Im Mädchenbewerb sind Tamara Kostic / Alexia Iulia Marginean an Nummer 4 gesetzt und scheitern ebenfalls im Viertelfinale - 1:6, 5:7 gegen Nora Knezevic / Eva Muller Uhan.

1. Runde
Lukas SteindlCup der Nordverbände | Isernhagen (GER)Tennis Europe (u14)Hardcourt

Nur vier Games überlässt  Deren Yigin dem einzigen Österreicher im Bewerb: Der an Nummer 7 gesetzte Deutsche schlägt den 13-jährigen WTV-Kaderspieler Lukas Steindl glatt mit 2:6, 2:6.

Niederlage gegen einen Jungspund

1. Runde
Peter GoldsteinerNorwegian Open | Oslo (NOR)ITF World Tennis TourHardcourt

Erstes Aufeinandertreffen mit Yannick Steinegger, erste Niederlage in der ersten Runde: Peter Goldsteiner (28) muss sich in Oslo dem um zehn Jahre jüngeren Schweizer mit 1:6, 2:6 geschlagen geben. Im Doppel gemeinsam mit dem Deutschen Mats Rosenkranz ist Goldsteiner an Nummer 4 gesetzt. Trotzdem kommt für die beiden bereits zum Auftakt das Aus - 4:6, 6:3, 6:10 gegen die Franzosen Jaimee Floyd Angele / Hugo Pontico.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Wiens beste Senioren in der Halle

In sieben Altersklassen gingen am Dienstag (19.3.) auf der Anlage des UTC La Ville die WTV-Landesmeisterschaften (Senioren) zu Ende. Einer der Spieler schlug sogar zwei Mal zu!

Kids & Jugend

Tamara Kostic holt den Titel

Zwei Österreichische Meisterschaften gingen an diesem Dienstag zu Ende. Mit einem Titel (u14) für Tamara Kostic und drei Einzügen ins Semifinale für WTV-SpielerInnen.