Zum Inhalt springen

WIENER CLUBMEISTER 2009

KLEIN ABER FEIN - das Turnier um den "Wiener dm Clubmeister 2009" im neuen Colony Club ging am 22.3. über die Bühne. Die Darbietungen passten vorzüglich zum tollen Ambiente.

 

15 Clubmeister aus Wiener Vereinen hatten großen Spaß und spielten teils sehr enge Matches. Der Hietzinger TV und der TCK75 holten jeweils 2 Titel. Hier die Sieger:<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

„Wiener dm Clubmeister 2009“

Kat. Damen D2: Nina Schmied
(HTV)
Kat. Damen D3: Sabine Stahrl
 (TCK75)
Kat. Herren H2: Johannes Bachmann (HTV)
Kat. Herren H3: Jörg Kleinowitz
(SK Handelsministerium)
Kat. Herren H4: Gerald Kosel
(TCK75)<o:p></o:p>

<o:p></o:p>

Die Sieger sind fix qualifiziert für das Finale zum „Österreichischen dm Clubmeister 2009“ vom 25.-26. Juli im Rahmen des WTA-Damenturniers „Gastein Ladies“ und spielen mit den Siegern aus den anderen Bundesländern um die Österreichtitel. <o:p></o:p>

Falls einige Startplätze frei werden, können einige der Finalisten als Lucky Loser in den Hauptbewerb rutschen. <o:p></o:p>

ALLE TEILNHMER DER LÄNDERTURNIERE haben 2 weitere Chancen:
a) „Lucky Loser-Bewerb“ (Einzel)
b) Doppel-/Mixedbewerb (Pilotprojekt
)
Termin: Donnerstag 23. und Freitag 24. Juli 2009<o:p></o:p>

Resümee: Nach 6 Landesturnieren sagt die Hochrechnung, dass österreichweit heuer ca. 500 Clubmeister bei den Landesbewerben mitspielen (plus 60% gegenüber 2008). Dazu kommen dann nochmals ca. 100 Teilnehmer beim Finale in Gastein!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

F wie SKVS Flötzersteig

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Wochenbilanz

Leon Benedict knapp am Titel vorbei

Ohne Satzverlust "rast" Leon Benedict (li.) ins Finale des Tennis Europe-Turniers in Haifa. Erst dort kommt für ihn das Aus. Die weitere WTV-Bilanz: ein Semifinale im Doppel, zwei Niederlagen bereits zum Auftakt.

Wochenbilanz

Als Nummer 1 ins nächste Jahr

Das ist DIE Schlagzeile in dieser Turnierwoche: Als erster Östereicher überhaupt wird Oliver Marach mit Partner Mate Pavic die Saison 2018 als Nummer 1 beenden.