Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wiens erster Tennisführer: "Tennis in Wien"

Auf 180 Hochglanzseiten finden sich die Porträts von WTV-Vereinen in Wien, Interviews mit und Stories über TennisspielerInnen, die entweder in Wien geboren sind oder für Wiener Vereine Meisterschaft spielen sowie interessante Einblicke hinter die Kulissen von WTV-Partner "Erste Bank Open 500". Der Reinerlös dieses Tennisführers fließt zur Gänze in die Kids-Förderung.

Monatelang wurde er für die Wiener Vereine, aber auch gemeinsam mit den Wiener Vereinen, der Erste Bank Open 500, vielen WTV-MitarbeiterInnen und zahlreichen nationalen und internationalen Unternehmen vorbereitet, am 14. September war es soweit: Der erste WTV-Tennisführer Tennis in Wien ist erschienen! Auf 180 Seiten stehen dabei insbesondere die Vereine, "die das Herz des Tennissports in Wien sind, im Mittelpunkt", so WTV-Präsident Christian Barkmann. "Nur durch die vielfältigen Angebote der Clubs, das unermüdliche Engagement der Mitarbeiter, engagierte Persönlichkeiten und viele zahlreiche, attraktive Veranstaltungen überall in der Stadt, wird es möglich gemacht, dass für viele Burschen und Mädchen, für Breiten-, Leistungs- und Profisportler, für Jung und Alt Tennis das ist, was es für mich schon immer war: Der schönste Sport der Welt!"

Hampel! Langmann! Kostic! Österreicher! Kortenhof!

Wiens erster Tennisführer porträtiert WTV-Vereine. Die großen wie die kleinen. Die exklusiven wie die gemütlichen. Jene mitten in der Stadt genauso wie die mitten im grünen Gürtel Wiens. Von A wie Altmannsdorfer TC über C wie Colony Club bis hin zu P wie Post SV und W wie Wiener Park Club. In Tennis in Wien finden (vielleicht) künftige Mitglieder, was ihr Wunschverein alles bietet: Online-Reservierung, Hallenplätze im Sommer, Sommercamps, Tennisschulen, Fitnesscenter, Wellness, Restaurant etc. Im redaktionellen Bereich des Tennisführers finden sich Interviews mit und Stories über TennisspielerInnen, die entweder in Wien geboren sind oder für Wiener Vereine Meisterschaft spielen: Lenny Hampel, Nico Langmann, Oliver Marach, Alexander Peya, Tristan-Samuel Weissborn, Mavie Österreicher, Stephan Kortenhof, Gibril Diarra, Tamara Kostic, Selina Pichler etc.

"Erste Bank Open" als WTV-Partner

Selbstverständlich kommt auch das international bedeutendste Tennisturnier Erste Bank Open 500, mit Standort in der Wiener Stadthalle, nicht zu kurz. Turnierdirektor Herwig Straka geht im Interview auf die Entwicklung des höchstdotierten Sportevents in Österreich ein, schildert den "Kampf" mit anderen Unterhaltungsevents um's Publikum, analysiert die Auswirkungen des "Thiem-Faktors" auf die alljährliche Abschlußbilanz und gibt Einblicke, wie sich das Turnier trotz bereits erreichtem Höchstlevel noch weiter verbessern wird.

Reinerlös für Kids-Förderung

Wie bedeutend die Erste Bank Open 500 weltweit längst geworden sind, weiß Tennislegende Jürgen Melzer wohl am besten. Er hat zwei Einzel- und einen Doppel-Titel in seinem „Wohnzimmer“ erobert und traut auch Dominic Thiem einen Turniersieg bei den Erste Bank Open 500 zu. All das und noch sehr viel mehr bietet Wiens erster Tennisführer Tennis in Wien. Ein weiteres - wenn nicht sogar das wichtigste - Goodie: "Der Reinerlös dieses Tennisführers fließt zur Gänze in die Kids-Förderung" (Barkmann). Das Coverbild wurde vom bekannten Wiener Künstler Clemens Kindermann gestaltet. Das Bild, das nach dem Vorbild der berühmten "Flugrolle" von Fred Huber angefertigt wurde, wird während der Erste Bank Open 500 am Infopoint ausgestellt und danach online versteigert werden. Der Erlös kommt dann dem neugeschaffenen WTV-Rollstuhltennis-Referat zugute.

Information

• Die Porträts der einzelnen WTV-Vereine werden im Rahmen einer Serie ("Tennis in Wien von A bis Z") ab dem 22. Oktober 2018 auf der WTV-Website online nachzulesen sein.

 

 

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Welchem Spieler ist in der letzten Turnierwoche ...

... bei einem Turnier gleich zwei Mal der Einzug ins Endspiel gelungen? Wer konnte im Einzel erst im Semifinale, im Doppel aber überhaupt nicht gestoppt werden? Welche zwei Doppelpaare waren nur einen Schritt vom Einzug ins Finale entfernt?

Verbands-Info

Tennisfeier! Ehrung! Versteigerung! Stadthallen-Tickets!

2018 gab es tolle Leistungen, hervorragendes Tennis und spannende Projekte - mit einer großen Feier, mit der sich der WTV bei allen Vereinen und MeisterschaftsspielerInnen bedanken will, geht heuer im Colony Club die Freiluftsaison zu Ende. Plus:...