Zum Inhalt springen

Turniere

Wild- und VIP-Cards für SiegerInnen und FinalistInnen

Nur mehr eine Woche bis zu den Landesmeisterschaften (AK | 18.-23.6.)! Die Siegerinnen im Damen-Einzel und -Doppel erhalten eine Hauptbewerbs-Wildcard für das "ITF-Ladies-Future Wien" im La Ville! Auf die Gewinner im Mixed-Doppel wartet je eine VIP-Karte für das "Erste Bank Open"!

Silvia Njiric (CRO) ©GEPA pictures | Philipp Brem

Wenn von 18. bis 23. Juni auf der Anlage des UTC La Ville die diesjährigen WTV-Landesmeisterschaften über die Bühne gehen, stehen bereits vor Beginn des Highlights einige SiegerInnen fest:

► Insgesamt wird ein Preisgeld in der Höhe von 1.500 Euro ausgeschüttet.
► Die Siegerinnen im Damen-Einzel und -Doppel erhalten eine Hauptbewerbs-Wildcard für das 25.000 Dollar ITF-Ladies-Future Wien im La Ville.
► Die Finalistinnen (Einzel und Doppel) bekommen eine Wildcard für die Qualifikation.
► Auf die Gewinner im Mixed-Doppel wartet je eine VIP-Karte für Österreichs größtes Tennisturnier, Erste Bank Open, in der Wiener Stadthalle.
► Es werden sämtliche Terminprobleme aller Teilnehmer berücksichtigt, auch jene von etwaigen Mannschafts-Meisterschafts-Terminen.
► Am Final-Sonntag gibt's große eine Players-Party mit Buffet für alle Teilnehmer.

Information
WTV-Landesmeisterschaften (AK) | Turnier-Ausschreibung

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

In Wimbledon? In Flushing Meadows? Oder doch im Wohnzimmer?

Spiel, Satz und Sieg – mit einer digitalen Innovation! VR Motion Learning, ein Wiener Start-up, arbeitet derzeit an einer authentischen Virtual Reality-Tennisanwendung mit echter Ballphysik. Für WTV-Präsident Christian Barkmann „sind solche Lösungen…

Wochenbilanz

Mit 14 besser als 15- oder 16-Jährige

Die erfreulichsten Schlagzeilen in dieser Turnierwoche kommen von Tamara Kostic, die es im polnischen Pszczyna durch die Bank mit älteren Gegnerinnen zu tun bekommt. Erst die Nummer 1, eine um zwei Jahre ältere Gegnerin, kann die Kaderspielerin…

Verbands-Info

"Einer der Stars war diesmal der Livestream!"

Aus einer (coronabedingten) Notlösung wurde ein absolutes Top-Event: Da bei den ÖMS auf der Anlage des Colony Clubs keine Zuschauer vor Ort erlaubt waren, streamte der neue WTV-Partner GHMedia GmbH sämtliche Partien im Internet. Und die User nahmen…