Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Mavie erobert die Insel!

Beim ITF World Tennis Tour (u18) im zypriotischen Larnaca schrammt Mavie Österreicher nur knapp am Double vorbei: Im Einzel holt sie sich klar den Titel, im Doppel fehlen im Finale nur wenige Punkte. Tolle Doppel-Leistung auch von Samuel Motazed in Budapest!

©privat
Sieg (Einzel) | Finale (Doppel)Mavie Österreicher

ITF Juniors U18 Larnaca Cup 2019 | Larnaca (CYP)

ITF World Tennis Tour | JuniorsSand

Fast hätte es für Mavie Österreicher zum "Doppelschlag" gereicht: Beim ITF World Tennis Tour (u18) im zypriotischen Larnaca muss die 17-jährige Wienerin nur im Achtelfinale einen Satz abgeben. Den Rest des Turniers "gestaltet" sie äußerst souverän: Im Semifinale läßt sie Louca Lanosi mit 6:4, 6:1 keine Chance, auch das rein österreichische Endspiel dominiert sie von Anfang bis Ende und holt sich gegen Elena Karner mit 6:4, 6:3 den Titel. Im Doppel ist Mavie Österreicher mit Partnerin Eleni Louka an Nummer 1 gesetzt und muss sich erst im Finale gegen Esther Adeshina / Charlotte Russell von den Titelträumen verabschieden - 7:5, 5:7, 9:11. Die weitere WTV-Bilanz: Marko Andrejic, an Nummer 2 gesetzt, zieht problemlos ins Viertelfinale ein. Dort ist gegen den an Nummer 5 gesetzten Polen Piotr Pawlak allerdings Schluß - 0:6, 3:6. Leon Benedict muss sich nach erfolgreich absolvierter Qualifikation in der ersten Runde des Hauptbewerbs dem Griechen Charalampos Fouzas knapp mit 6:3, 3:6, 1:6 geschlagen geben. Im Doppel trifft Andrejic mit Partner Michael Frank auf Benedict (mit dessen Partner Moritz Stöger): Die österreichisch-deutsche Paarung zieht mit einem 3:6, 6:1, 11:9-Erfolg ins Semifinale ein, liefert sich dort mit Mika Berghaus / Aaron Cohen ein Duell auf Augenhöhe, verpasst mit 4:6, 6:7 aber dennoch knapp den Einzug ins Finale.

 

ViertelfinaleTristan-Samuel WeissbornMoneta Czech Open | Prostejov (CZE) ATP | ChallengerSand

Ein Österreicher-Duell, aus dem der Vorarlberger und nicht der Wiener als Sieger hervorgeht: Im Viertelfinale dieses mit 92.040 Euro dotierten Challenger-Turniers trifft Tristan-Samuel Weissborn (mit Partner Luca Margaroli) auf Philipp Oswald (mit Partner Filip Polasek) und muss sich mit 3:6, 6:7 geschlagen geben.
 

AchtelfinaleOliver Marach

French Open | Paris (FRA)

Grand SlamSand

Im Vorjahr hatten Oliver Marach / Mate Pavic das Endspiel in Roland Garros erreicht. Heuer muss sich das als Nummer 4 gesetzte österreichisch-kroatische Duo den Deutschen Kevin Krawietz/Andreas Mies knapp mit 7:5, 3:6, 5:7 beugen. Ab sofort ist Jürgen Melzer Marachs neuer Partner.

 

AchtelfinaleMoritz LesjakTorneo u14 | Palermo (ITA)Tennis Europe (u14)Sand

Enges Programm für Moritz Lesjak: Beim Tennis Europe-Turnier in Palermo spielt er drei Runden und muss sich erst im Achtelfinale nach einer 1:6, 1:6-Niederlage gegen den an Nummer 2 gesetzten Briten Luca Pow aus dem Bewerb verabschieden. Mit nur zwei Tagen Pause tritt er am darauffolgenden Wochenende beim 5. Turnier des ÖTV-Jugend-Circuits (UTC La Ville) im u14-Bewerb an und ist hier die Nummer 2 des Bewerbs. Im Doppel ist er in Palermo mit Partner Patrick Jozwicki ebenfalls an Nummer 2 gesetzt. Dennoch ist im Viertelfinale Schluß - 4:6, 1:6 gegen Loann Massard / Nicolas Trebuchet.

 

2. RundeFelix Steindl14th Euroregion Nisa Cup | Hradek Nad Niscou (CZE)Tennis Europe (u16)Sand

Nach einem glatten Auftaktsieg (6:2, 6:2 gegen Ondrej Kratochvil) ist für Felix Steindl auch eine Runde später die Partie rasch zu Ende, diesmal allerdings zu seinen Ungunsten - 0:6, 1:6 gegen den an Nummer 5 gesetzten Tschechen Stepan Baum. Dominik Vonbank scheitert bereits zum Auftakt an Tomas Kratochvil (0:6, 4:6). Im Doppel muss er sich mit Partner Philipp Schöfer im Achtelfinale aus dem Bewerb verabschieden - w.o. gegen Filip Apltauer / Stepan Baum.

 

2. RundeHannah RosenkranzMemorijal Goran Tanovic | Tuzla (BIH)Tennis Europe (u14)Sand

Nach einem Freilos in Runde 1 kommt eine Runde später für die Kaderspielerin Hannah Rosenkranz die kalte Dusche: Gegen die an Nummer 11 gesetzte Bosnierin Maura Azabagic gelingt ihr gerade einmal ein Game - 1:6, 0:6. Im Doppel gemeinsam mit Elena Ivanovic (SUI) erreicht die Kaderspielerin das Viertelfinale, hat hier aber keine Chance auf eine weitere Runde - 1:6, 3:6 gegen Karolina Heiderova / Kaja Kosmac.

 

1. Runde (Einzel) | Finale (Doppel)Samuel MotazedHungarian Open | Budapest (HUN)Tennis Europe (u16)Sand

Als topgesetzter Favorit geht Samuel Motazed bei diesem Tennis Europe-Turnier ins Rennen, scheitert aber dennoch bereits zum Auftakt am ungarischen Qualifikanten Jonathan Sztasak - 3:6, 2:6. Auch im Doppel ist Motazed mit Partner Jan Kobierski an seiner Seite an Nummer 1 gesetzt, und hier läuft es wesentlich besser: Erst im Finale müssen die beiden ihre erste beiden Sätze abgeben - Motazed / Kobierski unterliegen Norbert Marosik / Marcus Masarcin mit 2:6, 4:6.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Heiß auf's Masters!

Beim sechsten Turnier der HEAD Kids Tour auf der Anlage des Colony Club waren es vor allem Wiener Nachwuchstalente, die den Turnierverlauf prägten.

Verbands-Info

2020 in der höchsten Liga!

Im Rahmen des großen WTV-Oktoberfests wurde die zweite Ausgabe des WTV-Magazins "Tennis in Wien" präsentiert. Einer der wichtigsten Punkte im Magazin: die Wiener Tennisvereine. Deshalb stellen wir jeden Tag eines der im Magazin veröffentlichten...

Verbands-Info

Generationenturnier: WTV mit Platz 4 vorne dabei!

Erstmals waren beim ÖTV-Generationenturnier in Linz am 12. Oktober alle neun Bundesländer vertreten. Der WTV - vertreten durch Katharina und Camilla Duteil (HTV) - belegte dabei Platz vier.