Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Paul Werren wiederholt seinen Titel in Wels

In der Vorwoche holte Paul Werren mit Partner Matthias Ujvary den Titel des "4th City of Wels Junior Grand-Prix" und auch in dieser Turnierwoche sind die beiden beim ITF-Event "1st Upper Austrian Juniors Grand Prix" in Wels nicht zu schlagen.

Im Einzel in Wels im Viertelfinale: Janis Graski (li.), Paul Werren (re.) ©GEPA Pictures; Freepik.com

PAUL WERREN, JANIS GRASKI
► Viertelfinale (Einzel) | Turniersieg (Doppel | Werren)
► 1st Upper Austrian Juniors Grand Prix | Wels (AUT)
► ITF World Tennis Tour Juniors
► Sand

Zwischen 15 und 18 Jahre jung sind TennisspielerInnen aus vielen Nationen, die beim ITF Junior Turnier in Wels um den Sieg kämpfen. Die Bilanz Wiener SpielerInnen: Moritz Lesjak muss sich zum Auftakt dem Slowaken David Schwarc beugen - 1:6, 4:6. Janis Graski erreicht das Viertelfinale: Der Erfolgslauf des 15-Jährigen kann erst von dem um ein Jahr älteren Deutschen Yannick Kelm gestoppt werden - 2:6, 1:6. Auch Paul Werren muss sich erst in der Runde der letzten acht aus dem Bewerb verabschieden - 4:6, 6:1, 3:6 im Österreicher-Duell mit Joel Schwaerzler. Im Doppelbewerb revanchiert sich Werren dann an Schwaerzler: Im Semifinale eliminiert er (mit seinem Partner Matthias Ujvary) Schwaerzler / Zimmermann mit 7:6, 7:5 und zieht ins Finale ein. Dort treffen die beiden auf das Schweiz-Belgien-Duo Kaj Quirjins / James Van Herzeele und holen sich in einer Partie auf Biegen und Brechen den Titel - 6:7, 6:4, 10:8. Im Mädchenbewerb scheidet Zuzana Sopkova bereits zum Auftakt aus - 2:6, 3:6 gegen die Nummer 3 des Turniers, Nina Vargova (SVK).

MARKO MILOSAVLJEVIC
► 1. Runde (Einzel)
► Neocom Open | Benidorm (ESP)
► ITF World Tennis Tour Juniors
► Hardcourt

Hättiwari! Hätte Marko Milosavljevic seinen Erstrunden-Gegner besiegt, wäre er in Runde 2 auf die Nummer 1 dieses ITF World Tennis Tour Juniors-Turniers, Alexandru Rares Giurea (ROU) getroffen. Da der Wiener sich allerdings dem Braslianer Luka Bojicic Ono mit 4:6, 2:6 geschlagen geben muss, hat sich der Gedanke an ein Duell mit dem topgesetzten Rumänen erübrigt.

MAYA KADANIK
► 1. Runde (Einzel) | Viertelfinale (Doppel)
Corpa Sana Tennis Open | Basel (SUI)
► Tennis Europe (u14)
► Sand

Sehr rasch vorüber ist für Maya Kadanik dieses Tennis Europe-Turnier in Basel: In der ersten Runde ist die an Nummer 5 gesetzte Schweizerin Jehanne Erard eine Nummer zu groß - 0:6, 1:6. Im Doppel erreicht Kadanik mit ihrer Partnerin Michaela Vesela das Viertelfinale - 5:7, 6:3, 4:10 erneut gegen Jehanne Erard, die im Doppelbewerb mit Landsfrau Isabella Kellenberger antritt.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Vier Titel beim Masters für die WienerInnen

Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit beim UTC La Ville setzten sich Livia Keller (U18), Philipp Fedorczuk/Noah Castillo (U18), Annika Glaser/Lena Ramharter (U18) und Georgina Pustelnik/Anna Payer (VTV/U14) durch.

Verbands-Info

WTV-Partner Tennis-Point eröffnet Outletcenter "boc"

Am 1.10.2021 eröffnet Tennis-Point unmittelbar neben dem Tennis-Store gegenüber der SCS mit boc (Best Sport Outletcenter) das nächste Paradies für Hobby-, Freizeit- oder LeistungssportlerInnen. Garantiert wird dabei der günstigste Preis der Branche.

Senioren

Viel Spaß beim Spielen & viel Appetit danach!

Am 19. September gingen auf der Anlage von Team Donaufeld die WTV-Landesmeisterschaften der Senioren über die Bühne. Turnierleiter Gerald Milabersky: "Ein ganz großes Dankeschön gilt dabei nicht nur den Spielerinnen und Spielern, sondern insbesondere…