Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Internationale Erfolge im Doppel

In dieser Turnierwoche zeigen Wiener SpielerInnen insbesondere in den Doppelbewerben internationaler Turniere auf: Timothy Bezar (Bild) zieht in Barcelona in's Semifinale ein, in Villach kann der Erfolgslauf von Neil Oberleitner / Lukas Krainer erst im Endspiel gestoppt werden.

©GEPA Pictures; Freepik.com

NEIL OBERLEITNER
► Achtelfinale (Einzel) | Finale (Doppel)
Carinthian Open | Warmbad-Villach (AUT)
► ITF Men's World Tennis Tour
► Sand

Bereits in der ersten Runde wird es auf der Anlage des TC Warmbad-Villach für Neil Oberleitner eng. Der 22-jährige Wiener kann sich mit 7:5, 7:6 gegen den an Nummer 4 gesetzten Savriyan Danilov allerdings doch noch in die zweite Runde des ITF Men's World Tennis Tour-Turniers retten. Auch im Achtelfinale kann Oberleitner lange Zeit mit Jakob Aichhorn mithalten. Letztendlich geht aber doch der gleichaltrige Salzburger als 6:1, 4:6, 6:4-Sieger vom Platz. Im Doppel gemeinsam mit seinem Partner Lukas Krainer ist Neil Oberleitner an Nummer 2 gesetzt. Die beiden ziehen ohne Satzverlust in's Finale ein. Erst dort wird der Erfolgslauf der beiden Österreicher gestoppt - 6:3, 3:6, 6:10 gegen das Italo-Duo Daniele Capecchi / Alexander Weis.

TIMOTHY BEZAR
► Achtelfinale (Einzel) | Semifinale (Doppel)
Sànchez Casal Youth Cup | Barcelona (ESP)
► Tennis Europe (u14)
► Sand

Seine Bilanz in diesem Jahr: Zwei Turniere in Israel (Kat.2, Kat.3) schloss er mit dem Final- bzw. Viertelfinaleinzug ab, im türkischen Adana schaffte der Schützling von Günter Bresnik ebenfalls den Sprung ins Endspiel. In dieser Turnierwoche ist Timothy Bezar in Barcelona topgesetzt, kann seine Favoritenrolle allerdings nicht umsetzen: In der zweiten Runde scheiterte "Timmi" an dem 13-jährigen Norweger Maximilian Sartz-Lunde - 7:5, 1:6, 2:6. Im Doppel tritt Bezar gemeinsam mit dem Franzose Axel Frechet an. Die beiden sind an Nummer 2 gesetzt und müssen sich erst im Semifinale aus dem Bewerb verabschieden - 5:7, 2:6 gegen die Franzosen Evan Jarzaguet / Charles Leguillon.

MAVIE ÖSTERREICHER
► Achtelfinale (Einzel)
Carinthian Open | Warmbad-Villach (AUT)
► ITF Women's World Tennis Tour
► Sand

Nach einem klaren 6:3, 6:3-Sieg zum Auftakt über die Deutsche Jasmin Jebawy ist auch im Achtelfinale für Mavie Österreicher das Resultat ziemlich glatt, diesmal allerdings zu ihren Ungunsten - 2:6, 3:6 gegen Yeonwoo Ku (KOR).

MORITZ LESJAK, DOMINIK VONBANK, JULIAN LOCKL
► 2. Runde (Einzel)
Sava Infond Open | Marburg (SLO)
► ITF World Tennis Tour Juniors
► Sand

Nach dem glattesten aller möglichen Resultate (6:0, 6:0) in der ersten Runde muss sich Dominik Vonbank eine Runde später dem an Nummer 7 gesetzten Slowaken Lun Obrul mit 3:6, 6:7 geschlagen geben. Auch Julian Lockl erreicht die zweite Runde - 3:6, 0:6 gegen die Nummer 5 des Turniers, Fabio Nestola (GBR). Moritz Lesjak scheitert ebenso in Runde 2 - 2:6, 1:6 gegen Bojan Radoman (SRB). Jonas Fiala verabschiedet sich bereits zum Auftakt aus dem Bewerb - 5:7, 0:6 gegen David Cerne (SLO). Im Doppelbewerb zieht Dominik Vonbank mit Partner Edoardo Santoni (ITA) an seiner Seite ins Viertelfinale ein - 2:6, 1:6 gegen das Nummer 4-Duo Luca Pow / Henry Searle.

SINJA KRAUS
► 1. Runde
► Oldenzaal World Tennis Tour | Oldenzaal (NED)
► ITF Women's Tennis Tour
► Sand

Nach zwei glatten Zwei-Satz-Siegen in der Qualifikation bekommt es die 19-jährige gebürtige Wienerin mit der um sieben Jahre älteren Koreanerin Sujeong Jang zu tun und muss sich der Routine ihrer Gegnerin glatt geschlagen geben - 3:6, 0:6.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Vier Titel beim Masters für die WienerInnen

Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit beim UTC La Ville setzten sich Livia Keller (U18), Philipp Fedorczuk/Noah Castillo (U18), Annika Glaser/Lena Ramharter (U18) und Georgina Pustelnik/Anna Payer (VTV/U14) durch.

Verbands-Info

WTV-Partner Tennis-Point eröffnet Outletcenter "boc"

Am 1.10.2021 eröffnet Tennis-Point unmittelbar neben dem Tennis-Store gegenüber der SCS mit boc (Best Sport Outletcenter) das nächste Paradies für Hobby-, Freizeit- oder LeistungssportlerInnen. Garantiert wird dabei der günstigste Preis der Branche.

Senioren

Viel Spaß beim Spielen & viel Appetit danach!

Am 19. September gingen auf der Anlage von Team Donaufeld die WTV-Landesmeisterschaften der Senioren über die Bühne. Turnierleiter Gerald Milabersky: "Ein ganz großes Dankeschön gilt dabei nicht nur den Spielerinnen und Spielern, sondern insbesondere…