Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Sinja Kraus scheitert nur knapp im Finale

Nach Antalya im September 2018 zieht Sinja Kraus in ihr zweites Endspiel auf der Damentour ein und muss dort einer um elf Jahre älteren Spielerin beugen.

FinaleSinja KrausBNP Paribas Fortis Ladies Open | Wanfercee-Baulet (BEL) Sand 

Beeindruckende Turnierwoche für die gebürtige Wienerin Sinja Kraus bei dem mit 15.000 Dollar dotierten BNP Paribas Fortis Ladies Open: Die 17-Jährige eliminiert im Semifinale die topgesetzte Britin Amanda Carreras mit 6:3, 7:5 und zieht nach Antalya im September 2018 in ihr zweites Endspiel auf der Damentour ein. Dort trifft sie auf die Rumänin Andreea Mitu und muss sich die Routine der  28-Jährigen beugen - 4:6, 3:6.Im Doppelbewerb mit Partnerin Alina Michalitsch an ihrer Seite scheitert Kraus erst im Viertelfinale - 5:7, 2:6 gegen Carreras / Malmqvist.
 

ViertelfinaleOliver MarachWinston-Salem Open | Winston-Salem (USA) ATP 250Hardcourt

Oliver Marach und Jürgen Melzer müssen sich im Viertelfinale von Winston Salem geschlagen geben. Die rot-weiß-rote Paarung unterliegt dem britischen Doppel Jamie Murray / Neal Skupski in drei Sätzen und Match-Tiebreak mit 6:4, 6:7, 7:10. In der ersten Runde hatten M&M's die Franzosen Jeremy Cardy / Fabrice Martin mit 6:4, 6:4 aus dem Bewerb geworfen.

AchtelfinalePeter GoldsteinerBTA Futures II | Sintra (POR) ITF World Tennis TourHardcourt

Tolle Leistung von Peter Goldsteiner bei diesem mit 25.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour: Nach einem glatten 6:0, 6:3-Auftaktsieg über einen Brasilianer trifft der 28-jährige Wiener eine Runde später auf den an Nummer 8 gesetzten Kyrian Jacquet und zwingt den Franzosen über die volle Distanz - 1:6, 6:4, 3:6. Im Doppel gemeinsam mit Pavel Shumeiko erreicht Goldsteiner das Viertelfinal - 3:6, 2:6 gegen Parker / Tverijonas.

 

AchtelfinaleLara NedeljkovicIoannides Academy Junior Tournament | Limassol (CYP) ITF World Tennis Tour | Kat. 5Sand

Nach einem glatten 6:0, 6:2-Auftaktsieg über Valiieria Kornieva (UKR) wartet im Achtelfinale die Nummer 2 des Turniers auf Lara Nedeljkovic. In einem kuriosen Match muss sich die Kaderspielerin Rosaleen Alioussef (RUS) mit 6:1, 1:6, 1:6 geschlagen geben. Im Doppelbewerb gemeinsam mit Laura Pasterk an ihrer Seite ist Nedeljkovic an Nummer 2 gesetzt. Trotzdem kommt für die beiden bereits im Viertelfinale das Aus - 5:7, 4:6 gegen Ejsmont / Kus.

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

First Vienna Football Club 1894 in der Bundesliga!

Drei Siege, keine Niederlage - die Damen des First Vienna Football Club 1894 gewinnen souverän das Bundesliga-Aufstiegsturnier. Somit wird im nächsten Jahr der WTV wieder mit einer Damenmannschaft in der Bundesliga vertreten sein.

Verbands-Info

Große Trauer um Ewald Spatt

Der langjährige Linien-, Schieds- und Oberschiedsrichter ist ist bei einem tragischen Bergunfall ums Leben gekommen. Herzliches Beileid an die Hinterbliebenen!

Wochenbilanz

Vor den French Open viel Positives

In dieser Turnierwoche schrammen Wiener SpielerInnen auf internationaler Bühne oft nur extrem knapp am großen Erfolg vorbei.