Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Turniersieg für Andrejic und Kostic

Im Einzel erreichten Wiener SpielerInnen in dieser Turnierwoche bei ihren internationalen Auftritten maximal das Viertelfinale. Im Doppel läuft es umso besser: Marko Andrejic gewinnt mit Partner Viacheslav Bielinskyi das ITF-Turnier in Villena, Tamara Kostic ist mit Ela Platenikova in Nabeul ebenfalls nicht zu schlagen.

Tamara Kostic (li.), Sinja Kraus (re.) ©GEPA Pictures; Freepik.com

MARKO ANDREJIC
► 2. Runde (Einzel) | Turniersieg (Doppel)
ITF Junior Trofeo Juan Carlos Ferrero | Villena (ESP)
► ITF World Tennis Tour Juniors (Kat. 1)
► Sand

Nach einem Freilos in der ersten Runde dieses ITF Kat. 1-Turniers trifft Marko Andrejic (18) auf den um ein Jahr jüngeren Ukrainer Artem Podorozhnyi und muss sich knapp mit 6:2, 5:7, 4:6 geschlagen geben. Im Doppelbewerb ist Andrejic mit Partner Viacheslav Bielinskyi (UKR) an Nummer 3 gesetzt. Die beiden "rasen" ohne Satzverlust bis ins Finale, und auch hier können sich ihre Gegner, das deutsche Duo Philip Florig / Max Hans Rehberg, der Topform von Andrejic / Bielinskyi nicht beugen. Mit 6:0, 7:5 holen die beiden sich den Turniersieg.

TAMARA KOSTIC
► Achtelfinale (Einzel) | Turniersieg (Doppel)
J5 T.C. les Trieres de Nabeul Tunisia | Nabeul (TUN)
► ITF World Tennis Tour Juniors
► Sand

Im ITF-Ranking sind die beiden genau 250 Plätze voneinander entfernt. Und auch im Achtelfinale hat Imogen Haddad (ITF 541) die Nase knapp vorne: Tamara Kostic (ITF 791) muss sich ihrem 6:1, 7:5-Auftaktsieg über Ghalia Guizani (TUN) der Nummer 4 des Turniers mit 6:1, 1:6, 3:6 geschlagen geben.Den Doppelbewerb bestreitet Kostic gemeinsam mit der Slowakin Ela Platenikova. Und das mehr als nur erfolgreich: Die beiden geben im Verlauf des gesamten Turniers keinen Satz ab und holen sich mit einem klaren 6:4, 6:1 im Finale gegen Amal Gati / Elina Zakharova den Turniersieg.

TRISTAN-SAMUEL WEISSBORN
► Viertelfinale
Challenger Cita di Lugano | Lugano (SUI)
► ATP Challenger Tour
► Hardcourt

In der Vorwoche war Tristan-Samuel Weissborn mit Partner Purav Raja in Biella nur knapp am Einzug in's Finale gescheitert. Eine Woche später kommt für das an Nummer 2 gesetzte österreichisch-indische Duo bei dem mit 44.820 Euro dotierten Challenger-Turnier in Lugano im Viertelfinale das Aus: Die beiden müssen sich relativ klar Szymon Walkow / Jan Zielinsky mit 4:6, 2:6 geschlagen geben.

SINJA KRAUS
► Achtelfinale
► 2nd WTT W15 Bratislava | Bratislava (SVK)
► ITF Women's World Tennis Tour
► Hardcourt

Anfang März hatte Sinja Kraus in Monastir nur knapp ihren dritten Turniersieg auf ITF-Ebene verpasst. Ende März kommt die 18-jährige gebürtige Wienerin in Bratislava nicht in den Bereich der Turnierentscheidung: Nach einem 7:5, 6:4-Sieg zum Auftakt gegen Adriana Rajkovic trifft sie eine Runde später auf die Nummer 2 des Turniers, Reka-Luca Jani, kann zwar gut mithalten, nicht aber die entscheidenden Punkte machen - 4:6, 4:6.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Die WTV-Erfolgsserie beim Team Cup geht weiter

Bereits zum vierten Mal in Folge schafften es die besten u9- und u10-Kids des WTV einen Stockerlplatz beim Team Cup in der Südstadt zu erreichen, diesmal glänzte die Silberne. Einzig Oberösterreich war dieses Jahr nicht zu schlagen, doch die Konstanz…

Wochenbilanz

Tamara Kostic - mit 15 schon eine Dame

In dieser Turnierwoche sind es keine Siege oder Finaleinzüge von Wiener SpielerInnen, die Schlagzeilen machten: Auf der ITF Women's World Tennis Tour erreicht die erst 15-jährige Tamara Kostic nach erfolgreich durchlaufener Qualifikation erstmals in…