Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Zwei Mal "Gold", zwei Mal "Silber"

International räumen Wiener Spieler in dieser Turnierwoche vor allem im Doppel gehörig ab: Kaderspieler Dominik Vonbank (Bild) holt sich in Amsterdam den Titel, Marko Andrejic gewinnt in Preveza.

©Gerry Frank | © Gerry Frank Photography 2019
Viertelfinale (Einzel) | Turniersieg (Doppel)Marko AndrejicPreveza Cup | Preveza (GRE) ITF World Tennis Tour | Kat. 4Sand

Marko Andrejic ist bei diesem Kat. 4-Turnier an Nummer 2 gesetzt. Bis zum Viertelfinale hat der 16-jährige Wiener mit seinen Gegnern nur wenige Probleme. Erst in der Runde der letzten acht findet er in Peter Alam (GBR) seinen Meister - 3:6, 2:6. Nicolas Moser erreicht das Achtelfinale, muss dort Alberto Orso (ITA) mit 4:6, 4:6 eine Runde weiter kommen lassen. Wesentlich besser die Bilanz im Doppelbewerb: Marko Andrejcic gemeinsam mit Partner Michael Frank reist als Sieger zum nächsten Turnier an. In Preveza lässt das rotweißrote Power-Duo im Endspiel von Anfang keine Zweifel daran aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen wird - 6:3, 6:4 gegen Olaf Pieczkowski / Filip Pieczonka. Die weitere WTV-Bilanz: Im Doppelbewerb scheitert Nicolas Moser mit Partner Veljko Pejcic bereits in Runde 1 - 6:1, 4:6, 6:10 gegen Papanagiotou / Vlahos.

 

AchtelfinaleLenny HampelPardubice Open | Pardubice (CZE) ITF World Tennis TourSand

Nach einem glatten 6:1, 6:2-Auftaktsieg über den ukrainischen Qualifikanten Georgii Kravchenko trifft Lenny Hampel bei diesem mit 25.000 Dollar dotierten Turnier der ITF World Tennis Tour auf die Nummer 2 des Turniers: Im ersten Satz kann der 23-jährige Wiener mit Manuel Guinard noch mithalten, im zweiten dominiert der Franzose und holt sich mit 6:4, 6:1 den Sieg. Im Doppel gemeinsam mit Partner Robin Stanek an seiner Seite erreicht Hampel das Viertelfinale (7:5, 3:6, 5:10 gegen Gengel / Kelovchsky), während der zweite Wiener im Bewerb schon zu Beginn die Segel streichen muss: Gibril Diarra / Mauricio Echazu unterliegen dem Nummer 1-Duo Marek Gengel / Dominik Kellovsky knapp mit 7:5, 3:6, 6:10.

 

Achtelfinale (Einzel) | Turniersieg (Doppel)Dominik Vonbank

Hugo Ekker Tennis Academy Cup | Amsterdam (NED)

 

Tennis Europe (u16)Sand

Nach einem Freilos in Runde 1 und einer Drei-Satz-Partie in der zweiten Runde (4:6, 6:1, 6:1 gegen Brad Sy-a-Foek) kommt für den an Nummer 7 gesetzten WTV-Kaderspieler Dominik Vonbank eine Runde später das Aus - 1:6, 2:6 gegen Zacharias Aipassa. Auch Felix Steindl startet mit einem Freilos in den Bewerb, kommt allerdings nicht weiter - 6:3, 2:6, 4:6 gegen Emilio Tagliaferri. Im Doppel läuft es für die beiden wesentlich besser: Seite an Seite gewinnen sie - nach einem Freilos in Runde 1 - jede ihrer vier Partien. Das letzte Match bestreiten sie im Finale und fighten dort das an Nummer 2 gesetzten Duo Hugo Smolenak / Amar Tahirovic nieder - 7:6, 6:4.

 

Achtelfinale (Einzel) | Finale (Doppel)Samuel MotazedMarin Suica Junior Open | Cakovec (CRO)Tennis Europe (u16) 

Nach einem Freilos in Runde 1 und einer 6:1, 6:2-"Aufwärmrunde" gegen Zlatan Mijatovic verliert Samuel Motazed im Achtelfinale gegen Aljaz Kirbis unglücklich im Achtelfinale: Nach gewonnenem ersten Satz reißt danach komplett der Faden und der Kaderspieler muss sich 6:4, 0:6, 0:6 geschlagen geben. Im Doppel ist Motazed mit Partner Tobias Wirlend an seiner Seite an Nummer 3 gesetzt und zieht in's Finale ein. Einer seiner Gegner dort: erneut Aljaz Kirbis (mit Partner Lun Obrul). Und auch diesmal scheitert Motazed knapp an dem Slowenen - 4:6, 6:7.
 

1. Runde (Einzel) | Finale (Doppel)Maximilian Neuchrist

XXIV Open Cruzcampo-Ciudad de Palma del Rio | Palma del Rio (ESP)

ITF World Tennis TourSand

In der Vorwoche war's die zweite Runde, dieses Mal ist es die erste: Maximilian Neuchrist verabschiedet sich bereits zum Aufakt aus dem Bewerb - 7:6, 3:6, 5:7 gegen Eduardo Struvay (COL). Im Doppel mit Partner Albano Olivetti (FRA) bringt er diese Erstrunden-Niederlage beeindruckend wieder zum Vergessen: Die beiden erreichen das Endspiel, nachdem sie im Semifinale das an Nummer 1 gesetzte Duo Boris Arias / Federico Zeballos aus dem Bewerb geworfen haben (6:2, 6:3). Im Endspiel können sie diese Leistung nicht wiederholen und müssen sich den Franzosen Tom Jomby / Mick Lescure mit 6:7, 4:6 geschlagen geben.

 

1. RundeLouis SwobodaPont de Generations | Villeneuve Lez Avignon (FRA)Tennis Europe (u16)Sand

Keine Chance für Louis Swoboda bei diesem Tennis Europe-Turnier in Villeneuve Lez Avignon: In der ersten Runde macht der xxx-Spieler zwar sieben Games, was aber nicht für den Sieg reicht - 1:6, 6:7 gegen Dorian Ley.
 

1. RundeTristan Samuel WeissbornAspria Tennis Cup Trofeo | Milan (ITA)ATP | ChallengerSand

Bei diesem mit 46.600 Euro dotierten Challenger-Turnier in Mailand sind Tristan Samuel Weissborn / Hans Podlipnik-Castillo an Nummer 2 gesetzt, scheiden allerdings bereits nach ihrem ersten Antreten aus: Die beiden müssen sich Ante Pavic / Tomislav Brkic klar mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Erster Titel für Marko Mirosavljevic!

Im Finale des Tennis Europe-Turniers im serbischen Nis (u16) schlägt Kaderspieler Marko Mirosavljevic den Inder Ajay Malik glatt in zwei Sätzen und holt sich damit souverän den ersten internationalen Titel seiner noch jungen Karriere.

Wochenbilanz

Marko Andrejic ist nicht zu biegen!

Tolle Turnierwoche für WTV-Spieler! Ein Turniersieg und ein Semifinale für Marko Andrejic, zweites Semifinale in Folge für Marko Milosavljevic, Viertelfinale für Tamara Kostic.

Verbands-Info

Erstes Wiener Frauen-Generationen-Doppel am 7. 9.

Der WTV lädt zum ersten Frauen-Generationen-Doppel-Turnier! Mutter-Tochter, Oma-Enkelin, Tante-Nichte oder auch Patchwork-„Konstruktionen“ können sich am BBSV Wien für das Österreich-Finale (11./12.10.) in Linz qualifizieren.