Zum Inhalt springen

Turniere

Wochenbilanz: Semifinale für Hampel in Heraklion!

Welcher WTV-Spieler, welche WTV-Spielerin hatte in dieser Turnierwoche die besten Karten? Sinja Kraus erreicht in Esch-sur-Alzette das Viertelfinale, in Heraklion scheitert Lenny Hampel mit Doppelpartner David Pichler nur knapp am Einzug ins Finale.

Viertelfinale

Nature Elements Luxembourg Indoor Junior Open | Esch-sur-Alzette

Sinja Kraus Nach erfolgreich absolvierter Qualifikation kommt erst in der Runde der letzten acht das Aus: Kraus liefert der Deutschen Anne Knüttel harten Widerstand, muss sich aber dennoch mit 2:6, 6:4, 4:6 geschlagen geben.
Achtelfinale Sherbrook Futures | Sherbrook Maximilian Neuchrist Nach einem hart umkämpften Drei-Satz-Sieg über den  Qualifikanten Alexander Ritschard in Runde 1 kommt im nächsten Match dieses 25.000-Dollar-Turniers das Aus: Neuchrist muss sich dem an Nummer 7 gesetzten Franzosen Laurent Lokoli geschlagen geben - 6:7, 6:1, 4:6. Im Doppel erreicht er das Semifinale.
Achtelfinale / Semifinale
  Lenny Hampel Beim elften Anlauf konnte Hampel erstmals gegen Freund und Doppelpartner David Pichler zum Auftakt gewinnen: 6:4, 6:2. "Eine unangenehme erste Runde, da wir uns in und auswendig kennen." Im Achtelfinale verliert Hampel gegen Baptiste Crepatte 4:6, 1:6. Im Doppel kommt für ihn und Pichler erst im Semifinale das Aus - 2:6, 6:4, 5:10 gegen Kevin und Tallon Griekspoor.
Achtelfinale Slovan Open | Bratislava Samuel Motazed Von allen angetretenen Österreichern (Kosak, Mucic, Ujvary, Hockl, Kaltseis, Steindl) übersteht Motazed als einziger die Qualifikation und erreicht das Achtelfinale dieses Turniers der Tennis Europe Juniors Tour.
1. Runde BNP Paribas Open | Indian Wells Alexander Peya Bereits nach der 1. Runde verabschieden muss sich Alexander Peya. Der Wiener verliert mit seinem Partner Marcin Matkowski gegen Steve Johnson/Vasek Pospisil 6:3, 4:6 und 9:11.
Qualifikation Slovan Open | Bratislava Roxana Repasi, Lara Nedeljkovic Beide WTV-Talente erreichen nicht den Hauptbewerb.
Lenny Hampel: Besiegt David Pichler im Einzel, verliert mit ihm im Doppel ©Lenny Hampel | Facebook

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

In dünner Luft

Am Fuße des Himalya, in Rotterdam sowie in Antalya waren in dieser Turnierwoche WTV-SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die für WTV-Vereine spielen, international unterwegs.

Kids & Jugend

Wo sind die nächsten Talente?

Die nächste WTV-Talentesichtung für Kinder der Jahrgänge 2011 & jünger findet am 3. März auf der Tennisanlage Weber statt. Schon 2018 war dieser Tag ein Riesenerfolg!

Verbands-Info

Ausbildung: "Turnierleiter des Wiener Tennisverbands"

Für Mitglieder eines WTV-Mitgliedsvereins bietet der WTV derzeit kostenlos eine Ausbildung zum zertifizierten "Turnierleiter des Wiener Tennisverbands" an. Erster Termin: 2. März. Anmeldungen bitte bis 28.2.2019!