Turniere

Wochenbilanz: Super Sam! Turniersieg für Weissborn!

Mit Alexander Peya und Tristan-Samuel Weissborn kämpften zwei Wiener Spieler um Doppeltitel bei Big Events auf der Tour: Der eine (Peya) in Barcelona um seinen fünfzehnten, der andere (Weissborn) in Anning um seinen vierten auf der Challenger-Tour. Peya musste sich geschlagen geben, Weissborn gewinnt das Turnier!

Von links: Marko Andrejic, Anna Schmid, Anita Gavran, Alexander Peya, Tristan-Samuel Weissborn ©Peya | www.atptour.com, Weissborn | Facebook, Gavran | Facebook, Schmid | privat, Andrejic | privat
TurniersiegTristan-Samuel Weissborn 2017 Chunming Challenger | Anning Die weite Anreise hat sich für "Sam" gelohnt: Im chinesischen Anning holt sich der WAC-Spieler mit Partner Dino Marcan (CRO) gegen Steven de Waard / Blaz Kavcic seinen vierten Titel auf der ATP-Challanger-Tour. Nachdem die beiden im Semifinale dieses 150.000-Dollar-Turniers Andrej Martin / Aleksandr Nedovyesov mit 6:3, 3:6, 10:7 aus dem Bewerb geworfen hatten, setzen sie sich auch im Finale knapp mit 5:7, 6:3, 10:7 durch
Finale
Alexander Peya Barcelona Open Banc Sabadell | Barcelona Zwei Österreicher im Finale dieses ATP 500er-Turniers: Im Einzel kämpft Dominic Thiem um seinen neunten Titel, im Doppel scheitert Alexander Peya (mit Partner Philipp Petzschner) im Kampf um seinen insgesamt 15. Titel auf der ATP-Tour. Im Endspiel muss sich das österreichisch-deutsche Duo auf Florin Mergea / Aisam-Ul-Haq Qureshi mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.
Viertelfinale Mavie Österreicher Hungarian Open | Budapest Geglücktes Comeback: Nach ihrer monatelangen Verletzungs- und Rehab-Pause stößt Mavie bei ihrem ersten Turnier gleich ins Viertelfinale vor. Erst dort muss sie sich Natalia Szabanin (HUN) mit 6:3, 3:6, 4:6 geschlagen geben.
Achtelfinale Gibril Diarra Italy F10 Futures | Santa margherita di Pula Ein absoluter Kracher gleich zum Auftakt: In Runde 1 kämpft Gibrill mit dem Australier Marc Polmans die Nummer 1 des Turniers mit 4:6, 7:6, 7:5 aus dem Bewerb. Im Achtelfinale dieses 25.000-Dollar-Turniers war dann etwas die Luft draußen: Diarra muss sich Lorenzo Frigerio (ITA) geschlagen geben - 4:6, 3:6.  Im Doppel scheitern Diarra / Gaston Briano in Runde 1. 
Achtelfinale Stephan Kortenhof Hungarian Open | Budapest Dem glatten 6:0, 6:2 zum Auftakt gegen Peter Kalocsai folgt für Stephan Kortenhof ein hart umkämpftes Aus im Achtelfinale - 3:6, 6:7 gegen den Ungarn Ivan Noel Hornung.
Achtelfinale Anna Schmid, Anita Gavran, Marco Nemec, Leon Benedict, Stefan Petrovic ZLTC Cup | Brünn

Fünf WTV-Spieler waren bei diesem Tennis Europe-Turnier (u16) angetreten: Den weitesten Weg im Raster können Anna Schmid und Anita Gavran zurücklegen: Anna scheitert an Terezie Pluharova (2:6, 0:6), Anita kann gegen Linda Noskova beim Stand von 4:6, 6:4, 0:3 das Match nicht mehr fortsetzen. Anfang April war sie bei einem Turnier in Antalya von einer Gegnerin verletzt worden. Für die Burschen läuft es weniger gut: Marco Nemec (1. Runde), Leon Benedict (1. Runde), Stefan Petrovic (1. Runde).

Achtelfinale Marko Andrejic, Lara Nedeljkovic ZARA memorijal Viktoria Grilla | Zagreb Im 64er-Raster dieses Tennis Europe-Turnier (u14) reist WTV-Kaderspieler Marko Andrejic am weitesten: Ohne Satzverlust kommt er ins Achtelfinale, ohne Satzgewinn scheidet er auch aus - 1:6, 2:6 gegen Alen Bill. Im Mädchenbewerb muss sich WTV-Kaderspielerin Lara Nedeljkovic in Runde 2 der Nummer 6 des Turniers geschlagen gegen - 4:6, 5:7 gegen Antonia Ruciz. Im Doppel scheiden Nedeljkovic / Sophia Wurm im Viertelfinale aus.
Achtelfinale Samuel Motazed, Nico Mucic, Markus Kosak, Felix Steindl Trnava Cup u14 2017 | Trnava Nach einem beinharten Hin-und-Her zum Auftakt dieses u14-Tennis Europe-Turniers (6:7, 6:3, 6:3 gegen Jakub Prachar) und einem glatten Zwei-Satz-Sieg in Runde 2 kommt für WTV-Kaderspieler Samuel Motazed im Achtelfinale das Aus - 3:6, 2:6 gegen Matthew W. Donald. Die Bilanz der weiteren WTV-Spieler: Nico Mucic: 2. Runde. Markus Kosak: 1. Runde. Felix Steindl: 1. Runde.
2. Runde Gabriel Huber The 39th Slovakia Cup 2017 | Piestany Nach einem glatten Sieg in Runde 1 (6:3, 6:3 gegen Pavel Shumeiko) hat in der Folgerunde die Nummer 7 des Turniers, Dalibor Svrcion (CZE), die Nase vorne - 6:7, 1:6. Für Neil Oberleitner kommt zum Auftakt das Aus - 7:6, 1:6, 3:6 gegen Amaury de Beer (MRI). Im Doppel scheitert Huber mit Partner Henry von der Schulenburg (SUI) im Achtelfinale.
1. Runde Jurij Rodionov Hammamet Open | Hammamet Toll gekämpft, trotzdem verloren - so die Bilanz von Jurij bei diesem 15.000-Dollar-Future: Niederlage zum Auftakt gegen Jacopo Stefanini - 1:6, 7:6, 2:6.
1. Runde Noah Grossmann Vilas Cup u12 | Palmanova Im 32er-Raster dieses Tennis Europe-Turnier (u12) kommt der City & Country Sportclub-Spieler über die Runde 1 nicht hinaus - 0:6, 4:6 gegen den Spanier Alejandro M. Kretzer. Wesentlich besser läuft es im Doppel mit Partner Patrick Jozwicki: Die beiden können erst im Semifinale von Paul B. Gazeu / Hoant Mouret gestoppt werden - 5:7, 0:6.
1. Runde Sophia Piech  Montreaux International | Montreaux Über die erste Runde dieses Tennis Europe-Turniers (u14) kommt Piech nicht hinaus - 0:6, 1:6 gegen Souhila Aounin.

Top Themen der Redaktion

Turniere

Drei Turniersiege! Ein Finale! Tolle Woche!

Die Bilanz dieser Turnierwoche könnte kaum besser sein: Ein Future-Turniersieg in Meshref, ein Tennis Europe-Turniersieg in Haifa, ein rein österreichisches Doppelfinale ebenfalls in Haifa und ein Challenger-Finalee in Brescia,

Senioren

WTV-SeniorInnen scheitern extrem knapp

Mit dem engsten aller möglichen Ergebnisse (10:11) mussten sich am vergangenen Wochenende die WTV-SeniorInnen im Viertelfinale des Bundesländercups Tirol geschlagen geben.

Turniere

Und schon wieder Meshref!

Fragen über Fragen: Welcher Spieler konnte am gleichen Spielort wie in der Vorwoche überzeugen? Welcher Teenager übersteht zunächst die Qualifikation eines TE-Turniers und zieht danach sogar ins Achtelfinale ein? Und welches Mädel scheitert zwar im...