Zum Inhalt springen

Wochenbilanz

Tennis Europe: Kaderspieler zeigen auf!

Bei einem u16-Turnier in Adana wird der erst 13-jährige Timothy Bezar erst im Viertelfinale gestoppt. Und auch Lilah Havel erreicht in Budapest die Runde der letzte acht.

International in dieser Woche on Tour: Lilah Havel (li.), Timothy Bezar (Mi.), Maya Kadanik (re.) ©GEPA Pictures; Gerry Frank Photography; freepik.com

TIMOTHY BEZAR
► Viertelfinale
Adana Tenis Cup | Adana (TUR)
► Tennis Europe (u16)
► Sand

Tolle Turnierwoche für Timothy Bezar: Der 13-jährige Kaderspieler erreicht bei diesem u16-Turnier in Adana das Viertelfinale. Dabei eliminiert er - nach erfolgreich absolvierter Qualifikation - in der ersten Runde den 15-jährigen Türken Ahmet Atabay (3:6, 6:4, 6:3), im Achtelfinale besiegt er dessen 14-jährigen Landsmann Dogan Can Sipahioglu (2:6, 6:3, 7:6), ehe er sich erst in der Runde der letzten acht dem an Nummer 2 gesetzten Bora Kankaya mit 0:6, 1:6 geschlagen geben muss.

LILAH HAVEL
► Viertelfinale
ETC Cup | Budapest (HUN)
► Tennis Europe (u14)
► Sand

Im WTV-Magazin "Tennis in Wien" (2019) wurde Lilah Havel als "Funny Girl" und "DIE Frohnatur im WTV-Kader" bezeichnet. Bei diesem Tennis Europe-Turnier hatte das 13-jährige Talent erneut Grund zum Strahlen: In der ersten Runde lässt sie Boglarka Pecsi mit 6:3, 6:4 den Kürzeren ziehen, eine Runde später eliminiert sie mit Eva Cikaljo sogar die Nummer 3 des Turniers (6:3, 6:1). Erst im Viertelfinale geht der Erfolgslauf zu Ende - 6:7, 3:6 gegen die an Nummer 6 gesetzte Oana Maria Flonta. Für die zweite Kaderspielerin im Bewerb, die erst 12-jährige Maya Kadanik, ist dieses Tennis Europe-Turnier bereits nach der ersten Runde zu Ende - 1:6, 2:6 gegen um ein Jahr ältere Bella Maria Burkus.

Top Themen der Redaktion