Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

WTV-Kids "rocken" Stans

Tolle Erfolge der WTV Kids beim Kat II-Turnier in Stans: Solomia Pynda sichert sich den Sieg im u9-Bewerb, Lea Sabadi muss sich erst im Finale (u10) geschlagen geben.

Solomia Pynda: Ohne Satzverlust zum Sieg im u9-Bewerb ©WTV | Stefan Weber

Sie sind jung, haben Spaß am Sport und großes Talent: Beim ÖTV Kids Kat. II-Turnier (u9, u10) in Stans (13.-15.7.) waren es in vielen Bewerben die WTV-Kids, die aktiv über Sieg und Niederlage mitentschieden. So sicherte sich z. B. Solomia Pynda ohne Satzverlust den u9-Bewerb der Mädels. Im Finale überließ sie ihrer Gegnerin Amelie Losbichler kein einziges Game - 4:0, 4:0. Im u10-Bewerb musste sich Lea Sabadi musste sich erst im Finale geschlagen geben - 0:4, 0:4 gegen Anna Pircher. WTV Kids Tennis-Koordinator Stefan Weber: "Bei den Burschen u10 erreichte Philip Niederle das Viertelfinale und hofft somit noch auf die Qualifikation für das Masters Mitte August in Piding. Bei den Burschen u9 schaffte es Kren Kian bis in das Finale des B-Bewerbs."

Information

Kinder + Tennis-Trophy | Website

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Im Viertelfinale war Schluss!

Die internationale Wochenbilanz der WTV-SpielerInnen bzw. jener SpielerInnen, die bei WTV-Vereinen gemeldet sind: Erfreuliche Leistungen, tolle Matches, aber ganz bis zum letzten Spieltag der Turniere hat's diesmal keine/r geschafft.

Tennis von A bis Z

U wie Union Uniqa Sport Club

Sie sind groß oder klein, mondän oder gemütlich und leisten allesamt einen wichtigen Beitrag, um Breiten- oder LeistungssportlerInnen, jungen Talenten oder älteren SpielerInnen das für sie perfekte Umfeld zu bieten: Tennisvereine in Wien. In dieser...

Wochenbilanz

Gelingt die Australian Open-Titelverteidigung?

In der kommenden Woche starten Oliver Marach / Mate Pavic das Projekt "Australian Open-Titelverteidigung". Mit dem Semifinale in Auckland haben die beiden ihren "Motor" schon mal warm laufen lassen.