Zum Inhalt springen

Turniere

WTV-Landesmeisterschaften: Kids, AK & Senioren

Im Vorjahr waren es Adnan Al-Mahmoud und Anna Dopler, die in der Allgemeinen Klasse (AK) die WTV-Landesmeisterschaften beherrscht hatten: Sowohl in der Halle als auch im Freien waren die beiden eine Klasse für sich. Und wer holt heuer bei den Kids, den Senioren und in der AK die Titel?


WTV-LANDESMEISTERSCHAFTEN | KIDS
Termin:  21. / 22. Jänner 2017
Nennschluss:  20. Jänner 2017
Ort:  Post SV Tennis, Roggendorfgasse 2, 1170 Wien
Info:  Tel.: +43 699 119 86 516, Mail: info@tennisakademie.wien
Bewerbe:  Kids 8 (Mixed Einzel), Boys 9 (Einzel), Boys 10 (Einzel),
  Girls 9 (Einzel), Girls 10 (Einzel)
Anmeldung:  Link


WTV-LANDESMEISTERSCHAFTEN | ALLGEMEINE KLASSE
Termin:  26. - 30. Jänner 2017
Nennschluss:  24. Jänner 2017
Ort:  First Vienna Football-Club 1894, Klabundgasse 11, 1190 Wien
Info:  Tel: +43 676 322 71 47, Mail: robert.heiss@tennis.wien
Bewerbe:  Herren-Einzel, Damen-Einzel
Anmeldung:  Link
 

WTV-LANDESMEISTERSCHAFTEN | SENIOREN
Termin:  26. - 30. Jänner 2017
Nennschluss:  24. Jänner 2017
Ort:  First Vienna Football-Club 1894, Klabundgasse 11, 1190 Wien
Info:  Tel: +43 676 322 71 47, Mail: robert.heiss@tennis.wien
Bewerbe:  Herren 35 - 75, Damen 35 - 75
Anmeldung:  Link


Link:

• WTV-Landesmeisterschaften | Titelverteidiger

Titelverteidiger Adnan Al-Mahmoud (re.) ©Adnan Al-Mahmoud | Facebook

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Vor den French Open viel Positives

In dieser Turnierwoche schrammen Wiener SpielerInnen auf internationaler Bühne oft nur extrem knapp am großen Erfolg vorbei.

Kids & Jugend

Tolle Spieler und ein nasser Coach

Sowohl in Linz (u12) als auch in Enns (u14, u18) mischten WTV-SpielerInnen im sechsten Turnier des Bidi Badu Jugend Circuits bei der Titelvergabe äußerst erfolgreich mit. Lea Sabadis Double bedeutete für einen der WTV-Betreuer sogar: Ab in's kalte...

Wochenbilanz

Endstation Viertelfinale

In dieser Turnierwoche sind es v. a. Wiener "Youngsters", die für positive Schlagzeilen sorgen. Wie z. B. Janis Graski (li.), Julian Platzer (2. v. li.), Tamara Kostic (2. v. re.) und Isabel Markovic (re.).