Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

Preisgeld, Livestream vom Centercourt & Co

Auf der Anlage des UTC LaVille kämpfen heuer (18.-23.8.2020) Wiens beste SpielerInnen um den Titel der Wiener Landesmeisterschaften (AK) - mit zahlreichen Highlights für alle. Titelverteidiger sind Alena Kasatkina und Thomas Statzberger.

©GEPA Pictures | Matthias Hauer | GEPA pictures/ Matthias Hauer

► Insgesamt wird für die Singlebewerbe ein Preisgeld in der Höhe von 2.000 Euro ausgeschüttet.

► Die Spiele des Centercourts können via Livestream (auf der tennis.wien-Facebookseite) verfolgt werden

► Alle Doppelsieger (Damen, Herren, Mixed) erhalten je eine Finalkarte für Österreichs größtes ATP-Turnier Erste Bank Open.

► Die heuer zum dritten Mal ausgetragenen Viennas ITN Championsships finden als Rahmenprogramm zur Wiener Landesmeisterschaft statt. Gesucht werden dabei die besten Hobby-Spieler Wiens in den jeweiligen ITN-Kategorien.

► Am Freitag (21.8., ab 18 Uhr) erwartet die Besucher Freibier und kulinarische Köstlichkeiten.


WTV LANDESMEISTERSCHAFEN | UTC LA VILLE

Termin:18.-23.8.2020
Veranstalter:UTC La Ville, Kirchfeldgasse 5, 1230 Wien
Nennschluss:14.8.2020
Preisgeld:2000 €
Turnierleiter:Claus Lippert, 0699 11 94 66 11
claus.lippert@chello.at
Anmeldung:online

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Vor den French Open viel Positives

In dieser Turnierwoche schrammen Wiener SpielerInnen auf internationaler Bühne oft nur extrem knapp am großen Erfolg vorbei.

Kids & Jugend

Tolle Spieler und ein nasser Coach

Sowohl in Linz (u12) als auch in Enns (u14, u18) mischten WTV-SpielerInnen im sechsten Turnier des Bidi Badu Jugend Circuits bei der Titelvergabe äußerst erfolgreich mit. Lea Sabadis Double bedeutete für einen der WTV-Betreuer sogar: Ab in's kalte...

Wochenbilanz

Endstation Viertelfinale

In dieser Turnierwoche sind es v. a. Wiener "Youngsters", die für positive Schlagzeilen sorgen. Wie z. B. Janis Graski (li.), Julian Platzer (2. v. li.), Tamara Kostic (2. v. re.) und Isabel Markovic (re.).