Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTV produziert den ersten Tennisführer Wiens!

Erstmals wird im September 2018 ein jährlich erscheinendes 150 Seiten-Hochglanzmagazin erscheinen, in dem sämtliche Wiener Vereine in all ihrer Attraktivität und mit all ihren Angeboten präsentiert werden! Das Besondere daran: Der Gewinn dieses Projekts kommt dem Kids- und Jugendtennis zugute!

©GEPA pictures | Matthias Hauer; freepik
In Wien gibt es aktuell 74 Vereine, in denen Kindern, Jugendlichen, AnfängerInnen, FreizeitsportlerInnen, SeniorInnen und LeistungssportlerInnen die vielfältigsten Möglichkeiten geboten werden, um die Freizeit zu genießen und dem Tennissport nachzugehen. In Zusammenarbeit mit diesen Vereinen produziert der Wiener Tennisverband einen jährlich erscheinenden rund 150 Seiten starken Tennisführer, in dem diese Vereine sowie deren wirtschaftliche Partner ab September 2018 (anstatt wie ursprünglich geplant im Mai!) in all ihrer Attraktivität und mit all ihren Angeboten präsentiert werden: Wieviele Tennisplätze stehen vor Ort zu Verfügung? Können Plätze auch online reserviert werden? Steht eine Tennisschule mit staatlich ausgebildeten TennislehrerInnen zur Verfügung? Werden im Sommer Camps veranstaltet? Gibt's zum Relaxen eine Sauna oder eine Infrarotkammer? Welche speziellen Angebote gibt's für Kids und Jugendliche? Womit kann man sich im Restaurant oder in der Kantine nach dem Match oder der Trainingsstunde wieder aufpäppeln?

Gewinn fließt in Kids- und Jugendtennis

Das Magazin wird nicht nur in den Clubs, sondern auch an öffentlichen Plätzen, bei Veranstaltungen, vor allem aber während den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle aufliegen und schon vor Österreichs größtem Tennisturnier im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz in der Wiener Stadthalle präsentiert werden. WTV-Präsident Christian Barkmann: "Das Besondere an diesem Projekt: Der WTV arbeitet dabei im Rahmen einer Kooperation eng mit den Erste Bank Open zusammen, und der Gewinn des Magazins wird zu hundert Prozent den Kids und Jugendlichen zugute kommen!" Als Dankeschön für ihre Mitarbeit erhalten alle Vereine diesen Tennisführer kostenlos - für seine Mitglieder, aber auch, um damit um neue Mitglieder zu werben. Die beiden WTV-Vize-Präsidenten Dagmar Lang und Johannes Graski unisono: "Der Tennisführer bietet dem WTV aber auch die Möglichkeit, über interessante Geschichten rund um das Thema Tennis, einen Jahresrückblick, die WTV-Meisterschaft, Schultennis und noch sehr viel mehr zu berichten."

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Verbands-Info

Live-Matchtraining im Colony Club

Ab sofort kann den SpielerInnen, die sich jeden Samstag und Sonntag im Colony Club matchen, live über die Schulter geschaut werden. Die Links von WTV-Partner GHMedia gibt es dazu auf der WTV-Website sowie der WTV-Facebookseite.

Verbands-Info

WTV-Angebot: Matchtraining mit Videoanalyse von GHMedia

Neue Initiative des WTV für die Gruppe der SpitzenspielerInnen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland: Auf sechs Courts des Colony Clubs können ab dem 16.1.2021 Sparringmatches stattfinden, die von unserem Partner GHMedia gestreamt werden. Der…