Zum Inhalt springen

Turniere

WTV-Siege in vier von sechs Altersklassen

Beim Kat. 4-Turnier in Wolkersdorf waren es (fast) ausschließlich WTV-SpielerInnen, die bei den Titelentscheidungen in den einzelnen Altersklassen ein sehr lautes Wörtchen mitredeten.

Wow in Wolkersdorf: Janis Graski (li.), Lilah Havel (Mitte), Simon Graf (re.) ©freepik; privat

Das Kat. 4-Turnier auf der UNION Sportzentrum-Anlage in Wolkersdorf trug zwar den Namen Semesterferien Jugend Open des UTC Wolkersdorf. Von Urlaubsgefühlen war während des Turniers allerdings nicht zu merken, denn in vier von sechs Altersklassen holten sich WTV-SpielerInnen den Sieg. Beeindruckend: In drei Altersklassen machten sich WTV-Spieler die Titelentscheidung sogar untereinander aus. Im Detail: Bei den Burschen u12 traf Janis Graski (Colony Comp. Club) im Endspiel auf Simon Graf (Az Tennisclub) und musste lange kämpfen, ehe er doch noch als 6:1, 2:6, 6:2-Sieger vom Platz gehen konnte. In der u14-Altersklasse raste Dominik Vonbank (Union Freizeitclub Marswiese) ohne Satzverlust durch den Raster und ließ sich auch von Mark Joel Öhler (Colony Comp. Club) nicht vom Sieg abhalten - 6:3, 6:3. Sein Bruder Mick Öhler (Colony Comp. Club) war ebenso beeindruckend bis ins Endspiel gekommen. Erst dort sollte sein Erfolgslauf von Nicolas Moser (WAC) gestoppt werden - 6:2, 7:5. WTV-Talent Lilah Havel (1. TC Kaiserebersdorf) hatte im Halbfinale mit Isabel Markovic (Colony Comp. Club) hart zu kämpfen (6:2, 1:6, 10:5), im Finale dominierte sie die Partie gegen Kristina Brasnic (NÖTV) von Anfang an. Das Ergebnis 6:2, 6:3. Die weitere WTV-Bilanz: Teodora Djakovic (u14 | First Vienna Football Club 1894), Viola Hirzberger (u16 | CTP Pötzleinsdorf) und Sophia Piech (u16 | Colony Comp. Club) erreichten das Semifinale.

Information

Semesterferien Jugend Open des UTC Wolkersdorf | Raster

 

 

Top Themen der Redaktion

Wochenbilanz

Mavie! Oliver! Alex! Peter! Nicolas! Leon!

Viele Wiener SpielerInnen bzw. SpielerInnen, die für WTV-Vereine spielen schrammen in dieser Turnierwoche nur knapp am Einzug ins Finale vorbei: Mavie Österreicher, Oliver Marach, Alexander Peya, Peter Goldsteiner, Nicolas Moser, Leon Benedict.

Turniere

Erste Bank Open: Viele Topstars in Wien!

Dimitrov, Kyrgios, Nishikori, Chung und Tiafoe! Dazu führt Turnierdirektor Herwig Straka weiter intensive Gespräche mit Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray über ein Antreten bei den Erste Bank Open 500.