Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WTV will Davis Cup in Wien

Nach dem sensationellen 3:1 des ÖTV-Teams gegen Russland geht es für Koubek & Co von 14.-16.9.2018 im Weltgruppen-Play-off gegen Australien um den Aufstieg in die Weltgruppe. Gemeinsam mit der Stadt Wien will der WTV den Davis Cup wieder nach Wien holen.

©GEPA pictures | Matthias Hauer
Der Vorstand des WTV hat am 16. April 2018 in seiner Vorstandssitzung beschlossen, sich gemeinsam mit der Stadt Wien darum zu bemühen, den Davis Cup gegen Australien von 14. bis 16. September 2018 nach Wien zu holen. „Sollten wir den Zuschlag bekommen, dann wäre das ein ganz starker Impuls für Tennis in Wien, den sicher alle Vereine auch positiv für sich nutzen können. Wir könnten mit diesem Event für große Aufmerksamkeit und Interesse für den Tennissport sorgen“, erklärt WTV-Präsident Christian Barkmann.

Top Themen der Redaktion

LigaVerbands-Info

Lockdown verzögert Meisterschaft

Aufgrund des bis 2. Mai verlängerten Lockdowns müssen alle Termine der Wiener Mannschaftsmeisterschaft, die für 1. und 2. Mai angesetzt waren, verschoben werden.

Ausbildung

33 neue Kidscoaches

Trotz der Corona-Krise fand die heurige Kidscoach-Ausbildung auf der Anlage des Colony Clubs problemlos statt. WTV-Lehrbeauftragter Dieter Mocker: "Nicht zuletzt dank der großartigen Unterstützung seitens des ÖTV, des WTV und vor allem des Hausherren…

Wochenbilanz

Zweiter Turniersieg in Folge für Oberleitner

Sharm El Sheik scheint Neil Oberleitner zu liegen: Wie schon in der Vorwoche gewinnt der 21-jährige Wiener auch in dieser Woche gemeinsam mit Rijan Niboer den Doppelbewerb.