Zum Inhalt springen

Liga

TC Kalksburg verteidigt den Titel!

Insgesamt sechs Siege, keine Niederlage - an der Titelverteidigung des TC Kalksburg war 2019 nichts zu rütteln. Das Team von Mannschaftsführer Stefan Steindl besiegte am Samstag im Finale des Oberen Playoff den Wiener Park Club beeindruckend klar mit 8:1.

©TC Kalksburg

Noch souveräner wäre es nicht möglich gewesen! Wie auch im Vorjahr holte sich das Herren-Team des TC Kalksburg auch in dieser Saison den Titel in der Wiener Mannschaftsmeisterschaft. Mit vier Siegen in den Gruppenspielen und zwei Siegen im Oberen Playoff spielten die Spieler von Mannschaftsführer Stefan Heindl in ihrer eigenen Welt. Lediglich der WAC und Pötzleinsdorf (jeweils 4:5) durften kurz vom Sieg gegen Christoph Lang, Mario Stino, Alexander Zlatnik, Alexander Pirker, Jan Repak, Nicolas De Giacomo und Matthias Heindl träumen. In's große Finale einziehen konnten die Kalksburger "mit einer überzeugenden Leistung im Halbfinale gegen Pötzleinsdorf", so Stefan Heindl. Keine einzige Partie wurde verloren. Die statistische Bilanz: 18:0 Sätze, 110:24 Games. Gegner in der letzten Begegnung der Saison war dann auf eigener Anlage der Wiener Park Club. Heindl: "Mit so klingenden Namen wie Stefan Koubek und Andreas Fasching." Aber nicht einmal die ehemalige Nummer 20 der Weltrangliste (Koubek) konnte an der Titelverteidigung der Kalksburger etwas ändern: Christoph Lang besiegte Koubek mit 7:5, 7:5, Hannes Wagner überließ Fasching gerade einmal zwei Games (6:1, 6:1), Mario Stino gewann gegen Florian Rukover mit 6:2, 7:6, Nicolas De Giacomo gegen Lukas Langer mit 6:2, 6:3, Alexander Pirker gegen Markus Kanellos mit 6:3, 7:6. Die einzige Niederlage der Kalksburger (5:7, 2:6 von Jan Repak gegen Florian Grimmer) konnte nicht verhindern, dass bereits nach den Einzelspielen an der Titelverteidung des TC Kalksburg nichts mehr zu ändern war. Die Doppelpartien wurden daher nicht mehr ausgetragen. Das Endresultat: 8:1.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Richtlinien für Vereine werden noch ausgearbeitet

Die Förderrichtlinien des Härtefall-Fonds für Vereine - die rechtlich zu den Non Profit Organisationen (NPO) zählen - werden von den zuständigen Ministerien noch ausgearbeitet. Der genaue Zeitpunkt der erstmöglichen Antragstellung wird noch...

Verbands-Info

Härtefallfonds: WKO schaltet Link frei!

Auf der WKO-Website können ab sofort Mittel aus dem Härtefall-Fonds beantragt werden. Sollte die Seite überlastet sein, können auch die nächsten Tage zur Anmeldung genutzt werden. Alle Anträge werden behandelt!

Verbands-Info

Härtefonds für Vereine und Trainer

Website der Wirtschaftskammer Österreich: Vereine und Tennistrainer können schon bald Mittel aus dem Härtefonds beantragen.