Zum Inhalt springen

Traditionell am letzten Samstag im April öffnen österreichweit über 400 Vereine ihre Türen. Das Programm, das angeboten wird, geht dabei von Saisoneröffnungsevents, über kostenloses Kindertraining bis hin zu regionalen Hobby ITN-Turnieren.


„GÖST bietet die grosse Chance, an diesem Tag generell Tennis in den Mittelpunkt zu stellen und so neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen“, so WTV-Präsident Dr. Franz Sterba. „Wichtig ist, dass die Leute dies auch wahrnehmen.“ Aus diesem Grund wird der WTV „auf der Website und in den Medien darauf aufmerksam machen - und bietet auch ein Vereinsservice an“, so Sterba. „Sich allerdings nur auf den Verband zu verlassen, ist zu wenig. Jeder Verein, der mitmacht, sollte soviele PR-Massnahmen wie möglich machen - von Berichterstattung in Bezirkszeitungen, Postwurfsendungen, Plakate etc.“

Tipps für die Umsetzung & ein Gewinnspiel

Und was dann am Aktionstag geboten wird, liegt komplett in der Kreativität der Vereine: So haben z. B. in den vergangenen Jahren österreichweit hunderte Vereine diesen Tag als Saisoneröffnung genutzt, um die eigenen Mitglieder in der neuen Saison zu begrüßen oder um sich bei einem „Tag der offenen Tür“ neuen potentiellen Mitgliedern zu präsentieren. Das Programm kann dabei ebenso vielfältig wie das tägliche „Leben“ im Verein sein: vereinsinternes Saisoneröffnungsevent, kostenloses Kindertraining, Abschluss einer Schultennisaktion als Übergang in den Verein, Vereinsjubiläum, regionales Hobby ITN-Turnier für alle Spielstärken etc. Vereine, die sich vorab anmelden, werden vom ÖTV und den Landesverbänden mit Plakaten und entsprechenden Tipps für die Umsetzung unterstützt. Ein weiterer Anreiz für die Vereine: Bei einem Gewinnspiel, das unter dem Motto: „GÖST - Wir sind Tennis“ steht, werden unter den Vereinen, die die lustigsten Fotos von ihrem GÖST-Tag einsenden, wertvolle Sachpreise verlost.

Link:

GÖST